Schock! Selena Gomez' Mutter wegen Justin Bieber im Krankenhaus

Ob ihre Familie der Beziehung der beiden noch einen Strich durch die Rechnung machen wird?

Das Liebes-Comeback von Selena Gomez, 25, und Justin Bieber, 23, scheint nicht alle zu begeistern. Denn während die beiden Turteltauben frisch verliebt in der Öffentlichkeit turteln und gerade ihren ersten Liebes-Urlaub in Seattle verbrachten, hinterlässt das Revival bei Selenas Mutter Mandy Teefey, 41, schwere Folgen.

Selena Gomez und Justin Bieber im Liebes-Urlaub

Nach langem hin und her sind Justin und Selena endlich wieder ein Paar. Ihr neu entflammtes Liebes-Glück genießen die beiden Sänger natürlich in vollen Zügen. Um kurz vor Weihnachten den ganze Stress abzubauen, flogen die beiden Turteltauben letzte Woche in ihren ersten gemeinsamen Liebes-Urlaub. Denn das Paar wurde abgelichtet, wie es am Flughafen in Los Angeles einen Privatjet besteigt - auf dem Weg nach Seattle.

 

 

Dunkle Wolken ziehen über dem Liebes-Revival auf

Das Comeback von Biebs und Sel scheint nicht alle zu begeistern. Vor allem aber nicht die Familie der hübschen Teilzeit-Blondine. Denn nachdem die beiden Turteltauben schon Thanksgiving nicht gemeinsam verbrachten und Justin sogar an Weihnachten nicht bei Sels Familie erwünscht ist, ziehen nun die nächsten dunklen Wolken über die Beziehung der beiden. Denn eigentlich könnte alles so schön sein - wäre da nicht Mandy Teefey, die Mutter von Selena...

Hitzige Diskussion artet aus - Selenas Mutter landet im Krankenhaus!

Während Pattie Mallette, die Mutter von Justin Bieber, voll des Lobes für Selena Gomez ist, soll Mandy Teefey letzte Woche ins Krankenhaus eingeliefert worden sein. Wie „TMZ“ berichtet, befand sich Teefey zum Zeitpunkt des Notrufes in einem Hotel in Los Angeles. Grund für die Einlieferung sei eine hitzige Diskussion gewesen mit ihrer Tochter. Thema? Natürlich die Beziehung zu Justin. Dieser scheint der Mutter nämlich ein Dorn im Auge zu sein.

Die Auseinandersetzung mit ihrer Tochter soll derart einschneidend gewesen sein, dass Mandy Teefey am Abend ärztlich versorgt werden musste. Eine konkrete Erkrankung oder ähnliches gibt es demnach nicht, sie erlitt nur einen Schwächeanfall.

Ob ihre Familie der Beziehung der beiden noch einen Strich durch die Rechnung machen wird? Wir hoffen nicht...

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!