Schockgeständnis! "Stranger Things"-Shannon Purser hat sich geritzt

Purser spricht über die dunklen Zeiten in ihrem Leben

Shannon Purser macht ein schockierendes Geständnis auf Twitter ... ... die Jungschauspielerin hat sich jahrelang selber verletzt. Shannon Purser mit ihrer

Shannon Purser hat mit ihren gerade einmal 20 Jahren schon eine schockierende Lebensbeichte abzulegen: Die „Stranger Things“-Darstellerin hat sich früher selber mit einer Rasierklinge verletzt und wandte sich nun in einem mahnenden Posting an ihre Fans auf Twitter.

Nachwuchstalent bei "Stranger Things"

Shannon Purser gibt in der Netflix-Serie „Stranger Things“ ihr Schauspieldebüt, doch was keiner bisher wusste, die Jungschauspielerin hat nicht nur glorreiche Zeiten hinter sich - vielmehr gesteht Shannon auf Twitter unter einem Bild einer Rasierklinge:

Purser: "Ich habe das hier „für den Fall“ behalten"

Ich habe mich seit Jahren nicht mehr selber verletzt, doch ich habe das hier „für den Fall“ behalten. Ich habe vergessen, dass ich es habe und jetzt ist es im Mülleimer.

 

 

Doch die 20-Jährige macht ihren Fans, die sich ebenfalls selber verletzen, Mut und erklärt weiter:

Heilung ist möglich. Bitte gebt euch nicht selber auf.

Fans supporten Shannon

Ihre Fans danken es der Schauspielerin mit aufbauenden Worten. So schreibt ein User:

„Ich bin so stolz auf dich.“

Ein anderer Fan meint:

„Ich bin froh zu hören, dass du die Klinge weggeworfen hast #respekt“