Schwere Vorwürfe gegen "Das Supertalent": Ist alles nur gescriptet?

Rapper-Duo Rico Laue und Sebastian Wendler kritisieren das RTL-Erfolgsformat scharf

Schwere Vorwürfe gegen Vergangenen Samstag, 12. November, waren die beiden auf der Doch Bruce Darnell, Victoria Swarovski und Dieter Bohlen zeigten sich wenig begeistert vom Auftritt des Rap-Duos. Vor allem Jury-Urgestein Dieter Bohlen ließ kein gutes Haar an Rico Laue und Sebastian Wendler.

Schon seit Jahren flimmert die RTL-Castingshow "Das Supertalent" bei uns über die Mattscheiben und könnte kaum erfolgreicher sein. Jedes Jahr treten unterschiedlichste Talente vor der Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, 61, Bruce Darnell, 59, und Victoria Swarovski, 23, an, um zu zeigen, was sie drauf haben. Nun erheben zwei Kandidaten schwere Vorwürfe gegen die beliebte Sendung: Rico Laue, 32, und Sebastian Wendler, 26, waren vergangenen Samstag, 12. November, zu Gast und behaupten nun gegenüber "Bild", dass "alles nur ein abgekartetes Spiel" sei.

Rap-Duo behauptet: "Dort läuft alles nach Drehbuch"

Es war die ganz große Chance für das Rapper-Duo aus Delitzsch: Rico Laue und Sebastian Wendler standen vergangenen Samstag auf der "Supertalent"-Bühne, um die Jury und das Publikum von ihrem musikalischen Talent zu überzeugen. Doch nach nicht einmal einer Minute war schon wieder Schluss für die beiden und vor allem Jury-Urgestein Dieter Bohlen hielt sich mit Negativ-Kritik nicht zurück. Nun erheben die beiden Rapper gegenüber "Bild" schwere Vorwürfe: Laut Rico Laue und Sebastian Wendler sei das Erfolgsformat nur gescpriptet:

Das war ein abgekartetes Spiel, die haben uns von Anfang an verarscht,

behauptet der 32-Jährige gegenüber der Zeitung.

Im April seien die beiden bereits zum Casting in Leipzig zu Gast gewesen und sollen vor ihrem eigentlichen Auftritt vor der Produktionsfirma, Marketing-Profis und Musikproduzenten aufgetreten sein. Die sollen alle samt begeistert vom Rap-Talent der gebürtigen Sachsen gewesen sein: "Alle fanden uns toll, wir wären so bodenständig und talentiert. Man hat uns versprochen, dass wir den kompletten Track spielen dürfen", so Rico Laue weiter.

Dieter Bohlen zeigte sich wenig begeistert von Rico Laue und Sebastian Wendler

Doch dann kam alles anders: Die Jury zeigte sich alles andere als begeistert von den beiden Kandidaten und besonders Poptitan Dieter Bohlen ließ kein gutes Haar an Rico und Sebastian. Nach nur 40 Sekunden buzzerte er bereits:

Ihr quatscht da drauf (den Beat, Anm. d. Red.) als ob ihr das Telefonbuch vorlest,

so das harte Urteil des 62-Jährigen, doch es kam noch krasser. Nach dem Auftritt des Duos setzte Dieter noch einen drauf: "Die waren so scheiße!"

Schlechte Verlierer?

Auch für ihr Outfit, vor allem aber ihre Sonnenbrillen wurden die Rapper in der Show stark kritisiert. Jetzt aber behaupten die beiden, der Sender RTL habe verlangt, die Brillen zu tragen. Doch damit nicht genug: Glaubt man dem Rap-Duo, so laufe hinter den Kulissen alles nach einem strikten Drehbuch ab:

Dort läuft alles nach Drehbuch. Wir sollten uns mit anderen Kandidaten anlegen und die beleidigen, aber das wollten wir nicht.

Die Kandidaten fühlen sich in ein falsches Licht gerückt: "Als wären wir das absolute Ghetto-Klischee". Ob an den Vorwürfen gegen "Das Supertalent" tatsächlich etwas Wahres dran ist oder ob das Rap-Duo ganz einfach nur enttäuscht über seine Niederlage ist, ist noch unklar.

Glaubst du, dass an den Vorwürfen gegen "Das Supertalent" etwas dran ist?

%
0
%
0