"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Krankheits-Schock!

So schlimm steht es um den Kult-Kandidaten

Seit einem Jahr sind Ingo, 28, und seine Annika, 29, nun zusammen. Nachdem der Düsseldorfer fünf Jahre lang bei "Schwiegertochter gesucht" teilnahm, fand er endlich seine Traumfrau. Doch jetzt berichtet das Paar von einem harten Schicksalsschlag ...

Fiese Kommentare für Annika und Ingo

Das "Schwiegertochter gesucht"-Kultpärchen teilt auf seiner Facebook-Seite regelmäßig Einblicke aus dem gemeinsamen Leben mit der Öffentlichkeit. Fans feiern die beiden für ihre Offenheit - aber natürlich gibt es hier auch negative Stimmen ...

 

 

Die Kritiker haben sich bei ihren Kommentaren vor allem auf das Gewicht der beiden eingeschossen.

Habt ihr einen Spiegel? Ganz einfach mal arbeiten körperlich!

kommentiert zum Beispiel ein User. Klar, dass solche Worte verletzend sind. Um in Zukunft von solchen Kommentaren verschont zu bleiben, melden sie sich jetzt mit einem neuen Post bei ihrer Community - und offenbaren eine krasse Nachricht ...

 

 

"Schwiegertochter gesucht": Ingo ist unheilbar krank

"Wir wissen, dass wir dick sind", schreiben die beiden und liefern dazu noch eine schockierende Erklärung für das Übergewicht des 29-Jährigen:

Ingo hat eine schlimme, nicht heilbare Krankheit und muss seit gut einem Jahr sehr starke Medikamente nehmen, die nun leider auch aufschwemmende Wirkungen haben.

Um was für eine Krankheit es sich genau handelt, verrät das Paar vorerst nicht, erhält aber von seinen Fans sofort Zuspruch. "Ihr selbst wisst am besten, was bei euch los ist. Lasst die anderen reden" oder "Bitte lasst euch nicht runterziehen, ihr seid toll" sind gut gemeinte Ratschläge, die den beiden in dieser schweren Zeit mit Sicherheit Kraft geben.

 

 

An dieser Lungenkrankheit leidet Ingo

Gegenüber "Express.de" äußern sich Ingo und Annika jetzt das erste Mal zur Krankheit des 29-Jährigen.

Ingo hat Sarkoidose. Die Ursache für diese Krankheit ist bislang unbekannt. Es bilden sich mikroskopisch kleine Knötchen im betroffenen Organgewebe, in Ingos Fall ist es die Lunge,

erklärt das TV-Paar. Durch die Umstände bekomme er sehr schlecht Luft und ist so nicht in der Lage, sich sportlich zu betätigen. Die Krankheit ist zwar nicht ansteckend, doch da Ingo nach eigener Aussage schon seit einem Jahr Medikamente nimmt, scheint es sich um einen besonders schwerwiegenden Fall zu handeln.

"Uns geht es den Umständen entsprechend gut", geben Ingo und Annika Entwarnung, sprechen sogar schon über Hochzeitspläne und ihren Kinderwunsch. Und die Fans dürfen natürlich auch hier dabei sein:

Sollten wir heiraten, lassen wir die Öffentlichkeit daran teilhaben.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

„Schwiegertochter gesucht“-Ingo: „Ich bin endgültig glücklich vergeben“

"Schwiegertochter gesucht"-Beate Fischer: Ist sie ENDLICH verliebt?