Scott Disick weist sich selbst in Entzugsklinik ein!

Nach dem Drogen-Drama um Lamar Odom begibt sich der Ex von Kourtney Kardashian in die Rehab

Scott Disick zieht die Reißleine und weist sich in eine Entzugsklinik ein. Kourtney Kardashian kümmert sich nun allein um die Kinder. Dies ist bereits Disicks vierter Entzug.

Was ist da los bei den Männern der Kardashian-Schwestern? Erst wird Lamar Odom, 35, Khloé Kardashians, 31, Ex-Mann bewusstlos aufgefunden und nun das: Scott Disick, 32, der Ex von Kourtney Kardashian, 36, hat sich nun selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen. In letzter Zeit machte er vermehrt durch Skandale auf sich aufmerksam – jetzt scheint er mit einem Entzug die Reißleine ziehen zu wollen. Aber der Reihe nach...

Sein Alkohol- und Drogenkonsum wurde mehrfach bei „Keeping up with the Kardashians“ dokumentiert, nun bekommt Scott Disick endlich Hilfe! Wie eine Quelle „E! News“ bestätigt, befindet sich der Vater dreier Kinder nun in einer Entzugsklinik in Malibu. Scott wolle der beste Vater der Welt sein und ist sich bewusst, dass es dazu einiger Veränderungen in seinem Leben bedarf. Die Entscheidung, nun einen Entzug zu machen, nehme er sehr ernst.

Drohender Sorgerechtsstreit Grund für Entzug?

Disick und Kourtney Kardashian trennten sich im Juli nach neun Jahren Beziehung. Sie haben drei gemeinsame Kinder: Mason, 5, Penelope, 3, und Reign, 10 Monate. Für sie wolle Scott nun zu einem besseren Menschen werden. Der drohende Streit um das Sorgerecht könnte ein weiterer Faktor für die Entscheidung, in eine Entzugsklinik zu gehen, gewesen sein. Immerhin erhöht er so die Chancen vor Gericht ein gemeinsames Sorgerecht zu erwirken.

Dies ist nun der vierte Aufenthalt in einer Entzugsklinik. Im März befand sich der 32-Jährige bereits auf Costa Rica in einer Entzugsklinik, nach seiner Trennung von Kourtney war er in Florida in einer Klinik, die er allerdings nur wenige Stunden später verließ.

Ich habe nahezu alle Rekorde gebrochen was das angeht, und kann mich selbst nicht mehr hören,

sagte Disick damals in „Kourtney and Khloé take the Hamptons“.

Zusammenbruch und Auszug

In einer Promo für die elfte Staffel von „Keeping up with the Kardashians“ sieht man Scott zusammenbrechen und aus dem gemeinsamen Haus mit Kourtney ausziehen. Unter Tränen sagt Scott:

Ich habe es verbockt! Ich habe die schlechteste Entscheidung meines ganzen Lebens getroffen.

Während Disick nun in der Entzugsklinik weilt, kümmert sich Kourtney um die drei gemeinsamen Kinder. Sie sollen von dem Drama um ihren Vater so wenig wie möglich mitbekommen: Erst am Mittwoch wurde sie gesehen, wie sie Penelope und Schwester Kims, 34, Tochter North West, 2, zum Ballett-Unterricht gebracht hat.