Seal über die Trennung von Heidi Klum: "Die Liebe war tot"

Die beiden Stars haben drei gemeinsame Kinder, die Gefühle verschwanden trotzdem

Seal sprach jetzt erstmals ausführlich über die Trennung von Heidi Klum. Die beiden waren eine sehr lange Zeit sehr glücklich.

Als sich Seal, 52, und Heidi Klum, 42, vor drei Jahren trennten, waren beide Parteien trotz nicht stattgefundener Schlammschlacht ziemlich verletzt. Kein Wunder! Gemeinsame Kinder, ein gemeinsames Leben ... Da fällt eine Trennung natürlich alles andere als leicht. Heute reflektiert Seal bereits etwas nüchterner über diesen persönlichen Cut. Die Liebe sei einfach erloschen.

What is Love?

Was ist Liebe? Fast alle Philosophen haben sich mit dieser essentiellen Frage auseinandergesetzt und eine Antwort wird wahrscheinlich trotzdem nie endgültig gefunden. Denn Liebe kann genauso schnell entstehen, wie sie wieder verschwinden kann. Ohne Vorwarnung. Nicht selten schlägt das schönste Gefühl der Welt sogar in Hass um.

Auch bei Seal und Heidi Klum war es ähnlich. Die beiden Stars waren sieben Jahre ein Paar, haben drei gemeinsame Kinder, die sie über alles lieben. Doch die Liebe füreinander war auf einmal spurlos verschwunden. Das zumindest offenbahrte jetzt der Sänger in einem emotionalen Interview mit "RTL".

Erstmals sprach Seal ausführlich über die schwerste Zeit in seinem Leben. Denn eine Partnerschaft aufzugeben, ist niemals einfach. Kurz nach der Trennung vom blonden Model trat Seal sogar böse nach. Das tut ihm mittlerweile anscheinend total leid. Der 52-Jährige erzählt:

 

Wenn du jemanden geliebt hast und ihm das Eheversprechen gegeben hast, und plötzlich ist alles kaputt, dann fühlst du dich nur noch leer. Uns wird immer beigebracht, wir sollen uns in so einer Situation erwachsen verhalten. Aber das ist meistens nicht der Fall.

 

Tot statt lebendig

Irgendwann habe er gemerkt, dass "die Liebe tot" war. Er sei darüber sehr wütend und zeitgleich traurig gewesen. Heute ist Seal wieder glücklich vergeben, an das australische Model Erica Packer. Und im Gegensatz zu der Beziehung mit Heidi wird diese aus der Öffentlichkeit herausgehalten:

 

Ich lebe ein sehr privates Leben, auch wenn man es kaum glauben mag. In der Vergangenheit war das anders ... Aber das lag auch an der Frau, mit der ich zusammen war.