Sebastian Preuss: Jetzt rechnet er mit Andrej Mangold ab

Alle gegen einen

06.10.2020 23:00 Uhr

Andrej Mangold, 33, polarisierte in den letzten Wochen in der Realityshow "Das Sommerhaus der Stars" mit seinem negativen Verhalten. Ihm wurde sogar Mobbing und Manipulation vorgeworfen. Bisher haben schon einige Promis Stellung zu seiner Art vor allem gegenüber Eva Benetatou genommen. Jetzt melden sich auch die ehemaligen Rosenkavaliere Sebastian Preuss, 30, Sebastian Pannek, 34, und Daniel Völz, 35, zu Wort. 

"Größten Respekt vor Chris und Eva"

"Das Sommerhaus der Stars" steht derzeit im Fokus der deutschen Medien, denn die diesjährige Ausgabe hält von kleinen bis großen Skandalen alles bereit. Bisher gab es schon Alkoholeskapaden, respektlose Beleidigungen und Spuckattacken zu sehen.

 

 

Dabei sticht ganz besonders Ex-Bachelor Andrej Mangold bei den Zuschauern hervor. Andrejs Nachfolger Sebastian Preuss sah sich nach den letzten Geschehnissen im "Sommerhaus der Stars" verpflichtet, Stellung zu nehmen:

Es gibt so viel Unmenschliches in der Gesellschaft, es ist einfach traurig zu sehen, dass es sowas dann immer noch gibt. 

Vor Eva und Chris, die laut den Zuschauern von Andrej gemobbt werden, hätte Sebastian "den größten Respekt", dass sie diese Situationen aushalten und über sich ergehen lassen. 

Auch Sebastian Pannek positioniert sich

Doch nicht nur Sebastian Preuss meldet sich aus Der Bachelor-Welt, sondern auch der Rosenkavalier aus dem Jahr 2017 Sebastian Pannek. Zu der Thematik, dass Andrej andere "Sommerhaus"-Stars anstacheln und manipulieren soll, um sich gemeinsam gegen Eva Benetatou zu stellen, äußert sich der Mann von Angelina Pannek fassungslos:

Da jemanden komplett auszuschließen, das ist reinstes Mobbing.

Dass die Situation mit Eva als Mitbewohnerin für Andrej nicht leicht wäre, ist für Sebastian verständlich. Jedoch hätte dieser mit mehr Feingefühl und Einsicht gerechnet, denn sein jetziges Verhalten sei alles andere als in Ordnung, so Pannek. 

Mehr zu Sebastian Preuss:

 

Daniel Völz ist geschockt!

Auch der Bachelor von 2018 Daniel Völz ist mehr als fassungslos von Andrejs Verhalten im "Sommerhaus der Stars". Insbesondere für die Vorbildfunktion als Bachelor kritisiert er Andrej Mangold:

Ich bin echt ein bisschen geschockt. Man erwartet von einem Bachelor – egal was man jetzt von dem Format hält – man erwartet einfach ein gewisses Niveau... Das ist wirklich wie im Kindergarten.

Mit Chris Töpperwien diskutierte Völz die Geschehnisse in dem TV-Format und sie sind sich sicher, dass sich Andrej und Jenny mit ihrer Teilnahme keinen Gefallen getan haben. Wir werden es sehen ...

Ist der Groll gegen Andrej Mangold berechtigt?

%
0
%
0