Seitenhieb gegen Sarah? Pietro Lombardi veröffentlicht Anti-Liebes-Song am Valentinstag

In dem Lied singt der TV-Star über die Folgen einer gescheiterten Beziehung

Nach der Trennung von Pietro, 24, und Sarah Lombardi, 24, im vergangenen Oktober, verbrachte das ehemalige Traumpaar jetzt den ersten Valentinstag seit Jahren getrennt voneinander. Während Sarah den Tag der Liebenden einfach kommentarlos verstreichen ließ, überraschte Pietro seine Fans auf Facebook mit einem Anti-Liebes-Song - die Inspiration für die Lyrics könnte nicht eindeutiger sein.

Fieser Valentinstags-Diss gegen Sarah Lombardi?

Auch vier Monate nach dem Liebes-Aus scheinen Pietro und Sarah Lombardi noch immer nicht komplett miteinander abgeschlossen zu haben - diesen Eindruck erweckt zumindest das neuste Video des 24-Jährigen auf Facebook. Der „DSDS“-Gewinner veröffentlichte jetzt zusammen mit dem Rapper MC Bilal spontan einen Song am Valentinstag. Darin rappt und singt das Musiker-Duo über die Folgen einer gescheiterten Beziehung.

 

 

Unter anderem heißt es in dem knapp zweiminütigen Clip:

Normalerweise, wäre das heute unser Tag. Du bist jetzt weg, doch hattest nie einen Grund gehabt. Ich kann dich nicht ertragen, denkst du, du kannst mich verarschen? An deiner Stelle würde ich schweigen, nichts mehr sagen. Ich will dich sehen, dich sehen, wenn du mich vermisst. Ich will dich sehen, wie du leidest, weil du mich verletzt hast. Merk dir eine Sache, Baby ich bin nicht ersetzbar. Ich geb zu, dass ich keine Rücksicht nahm. Tu nicht so, als wenn dich gerade irgendetwas glücklich macht. Alles Gute  - wer auch immer mich ersetzt. Mir geht es gut, mir geht’s perfekt. Auch wenn du schuldig bist, wische ich dir die Tränen.

Fans sind geteilter Meinung zu Pietros Anti-Liebes-Song

Zwar erwähnt Pietro seine Ex-Freundin Sarah Lombardi mit keinem Wort, dennoch beschreibt jede Zeile ganz offensichtlich die gescheiterte Beziehung der jungen Eltern. Das bleibt auch den Fans des Sängers nicht verborgen. Während ein Großteil positiv auf den Anti-Liebes-Song reagiert, betrachten einige von ihnen die Worte von Pietro auch sehr kritisch.

Ohne Beleidigungen, ohne Respektlosigkeit. Schlimmer als jeder Disstrack. Ich weiß, wer jetzt heulend Zuhause sitzt. Gut gemacht Jungs!

 

Tolles Lied, gut zum Abschließen! Sei froh, dass du sie los bist.

 

Die Zeilen haben gesessen - wie eine Faust ins Gesicht für Madame Sarah.

 

Und die Trennung wird weiter ausgeschlachtet. Echt arm!

 

Ich finde, dass es irgendwann mal gut sein muss. Geht euer beider Wege, leben und leben lassen.

Weiter singt Pietro im Video: „Wenn sich die eine Türe schließt, dann öffnet sich die andere. Und dafür möchte ich mich bedanken. Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg, trotzdem würde ich nie wieder deine Hand nehmen“. Damit hat der „Mein Herz“-Interpret wohl endgültig ein Statement gesetzt - ein Liebes-Comeback mit der Mutter seines Sohnes Alessio, 1, ist ausgeschlossen.

Video: Sarah Lombardi - Diese Fake-Meldung ist unter der Gürtellinie

 

 

Was sagt ihr zu Pietros Song?

%
0
%
0