Selena Gomez plant großes Comeback nach Rehab

Die Sängerin plant einen Auftritt bei den AMAs

Selena Gomez plant Bühnen-Comeback. Selena will angeblich bei den AMAs auftreten. Selena Gomez wurde von Fans nahe ihrer Klinik fotografiert.

Selena Gomez, 24, befindet sich seit einigen Wochen in der Rehabilitationsklinik „Brookhaven“ in Tennessee, um sich dort wegen emotionaler und körperlicher Problem helfen zu lassen - in den letzten Wochen wurde es dementsprechend ruhig um die Sängerin - nur einige Fan-Fotos belegten ihren Aufenthalt in der Klinik. Doch nun soll Sel ihr großes Comeback planen bei einer ganz bestimmten Musikpreisverleihung.

Plant Selena ihr Comeback?

Selena Gomez ist auf dem Weg der Besserung und will schon bald wieder auf der Bühne stehen. Sel plant ihr musikalisches Comeback bei den American Music Awards (AMAs) am 20. November, wie „Hollywoodlife“ erfahren haben will.

Auftritt bei AMAs

Dass ausgerechnet die AMAs die passende Bühne für ein Comeback bieten, hat einen ganz bestimmten Grund.

Selena Gomez ist erleichtert, dass Justin an dem Abend der AMAs Konzerte während seiner Tour hat und so zieht sie in Erwägung einen großen Comeback-Auftritt bei der Show hinzulegen. Wenn ein Auftritt von Justin bei der Show eher unwahrscheinlich ist, heißt das weniger Stress für Selena,

wie ein Nahestehender verrät.

Gomez hält sich seit September in der Klinik auf - sagte im August sogar ihre geplante Tour aus gesundheitlichen Gründen ab.

Gomez kann Justin nicht vergessen

Offenbar ist Justin an ihrer seelischen Verfassung nicht ganz unbeteiligt. Nichtsdestotrotz soll Bieber laut aktuellen Gerüchten seine Ex im Rehab heimlich besucht haben. Ob Sel tatsächlich bei den AMAs plant, sehen die Fans spätestens am 20. November ...

Freust du dich auf Selenas Comeback?

%
0
%
0