Selena Gomez: „Sie denkt jeden Tag an Justin!“

Ein Insider packt nun aus

Mehrere Wochen sind nun schon vergangen, seit Selena Gomez, 25, und Justin Bieber, 24, wieder beschlossen haben, eine Beziehungspause einzulegen. Und während Justin auf dem Coachella-Festival feiert und Selena auf dem Weg nach Deutschland ist, fragt man sich, ob die beiden sich je wieder versöhnen werden. Doch ein Insider weiß: Die 25-Jährige kann nicht aufhören an Justin zu denken.

Selena Gomez: Ihre Jugendliebe Justin lässt sie nicht los

Selena Gomez und Justin Bieber scheinen nicht mit, aber auch nicht ohne einander zu können. Erst vor einigen Wochen trennte sich das On-Off-Pärchen wieder. Doch ein Insider erzählt nun dem US-amerikanischen Magazin „HollywoodLife.com“, dass es doch noch Hoffnung für die Beziehung der beiden gibt.

Selena denkt noch immer jeden Tag an Justin. Sie sieht oder hört immer Dinge, die ihn in ihr Gedächtnis rufen. Er begleitet Selena also immer in ihrem Kopf, und genau damit ist sie zur Zeit ganz zufrieden,

erklärt der Insider.

Embed from Getty Images

Neue Ziele für Selena

Die Quelle fügte zudem hinzu, dass Selena ihre Zeit nutze, um ihren Fokus auf die Dinge zu legen, die sie wirklich brauche. Sie achte während ihrer Pause sehr gut auf sich.

Selena möchte derzeit niemanden daten. Stattdessen ist es ihr wichtig, ihren Fokus auf ihre emotionale, körperliche und spirituelle Gesundheit zu legen. Ihre Nierentransplantation hat ihr mehr abverlangt als sie sich je hätte vorstellen können. Nicht unbedingt in körperlicher, aber definitiv in mentaler Hinsicht,

so der Insider. Die "Bad Liar"-Sängerin habe die letzte Zeit daher dafür genutzt, um einmal zur Ruhe zu kommen und ihre bisherigen Ziele, Freundschaften, ihre Karriere und sogar den Sinn des Lebens zu überdenken. Sie sei spirituell daher sehr gewachsen, würde regelmäßig meditieren, ihre Achtsamkeit schärfen und Yoga praktizieren. Sie würde sich nun zufriedener und ruhiger fühlen, als jemals zuvor.

Gomez setzt sich gegen Lupus ein

In einem Instagram-Post verkündete sie Sängerin, dass ihre Kooperation mit dem Label „Puma“, mit dem sie eine Schuhlinie entwarf, bereits ausverkauft sei und, dass alle, die einen Schuh erworben haben, damit an die Lupus Alliance Fondation gespendet haben. Die Stiftung kämpft gegen die Autoimmunerkrankung Lupus, an der auch Selena leidet.  

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News