Selena Gomez: "Sie wird langsam von Stunde zu Stunde stärker"

Die Sängerin erholt sich von ihrem Nervenzusammenbruch

Nachdem Selena Gomez, 26, letzte Woche mit einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik eingewiesen wurde, ist die Sorge immer noch groß: Wie schlecht geht es der Sängerin wirklich? Eine Quelle hat nun gegenüber "Hollywoodlife" verraten, wie es um Sels Genesung steht. Die gute Nachricht: Sie erholt sich langsam. 

Selena Gomez ist auf dem Weg der Besserung

Es war die Schock-Nachricht der letzten Woche: Am 10. Oktober erlitt Selena Gomez einen schweren Nervenzusammenbruch und wurde ins Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles eingeliefert. Seitdem ist die 26-Jährige in psychologischer Behandlung - das scheint zu helfen. 

Selena erholt sich immer noch langsam von ihrem letzten Gesundheits-Albtraum,

verriet ein Insider aus ihrem Umfeld gegenüber "Hollywoodlife". Doch noch scheint die Ex von Justin Bieber, 24, längst nicht alles verarbeitet zu haben. 

Der Schock sitzt tief

Nachdem sie sich im letzten Jahr wegen ihrer Lupus-Erkrankung eine Niere transplantieren ließ, scheint Selena sich von der OP nie richtig erholt zu haben. Bereits Ende September dieses Jahres erlitt sie laut "TMZ" einen Nervenzusammenbruch, Auslöser dafür seien besorgniserregende Blutwerte gewesen. Seitdem hätte sich ihr psychischer Zustand drastisch verschlechtert, da die Anzahl weißer Blutkörperchen immer noch nicht gestiegen sei. 

Ob der aktuelle Klinik-Aufenthalt Selena langfristig helfen kann? Die Sängerin leidet nicht nur an den Folgen ihrer Erkrankung, sondern auch an Panikattacken und Angstzuständen

Der ganze Vorfall hat sie wirklich erschreckt und sie hat viel geweint. Es ist schwer für sie, wenn sich ihr Körper nicht gut fühlt. Es war wirklich beängstigend für sie,

so die Quelle.

 

 

Familie und Freunde geben ihr Kraft

Mittlerweile soll Sel sich in Behandlung in einer psychiatrischen Einrichtung an der Ostküste befinden, wo sie Berichten zufolge an einem Wellness-Programm teilnimmt und sich einer Verhaltenstherapie unterzieht. Schritt für Schritt verbessere sich ihr Zustand:

Selena wird langsam von Stunde zu Stunde stärker, ist aber noch längst nicht darüber hinweg. Geistig und körperlich hat sie mit vielen gesundheitlichen Problemen zu tun, die ihre Genesung herausfordern.

"Aber sie bekommt die beste Pflege, hat die besten Ärzte der Welt und ist umgeben von Familie und Freunden, die sie lieben. Sie bekommt eine Menge Unterstützung und hofft, dass es ihr bald besser gehen wird.", so der Hollywoodlife-Informant. Das hoffen wir auch!

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Justin Bieber: Völlig fertig wegen Selena Gomez

Demi Lovato: Schwerer Rückschlag wegen Selena Gomez

Selena Gomez verließ Hollywood, um sich selbst zu retten