Senna Gammour: Zuschauer rufen zu "Let's Dance"-Boykott auf

"Bietet solchen Menschen bitte keine Plattform"

Nach dem Dubai-Eklat um Senna Gammour, 41, rufen jetzt immer mehr "Let's Dance"-Fans dazu auf, die Entertainerin aus der RTL-Show zu werfen — ansonsten würden sie die Show boykottieren …

Dubai-Reise von Senna Gammour sorgt für Furore

Während der Corona-Pandemie hat sich die Stadt Dubai zu DEM Influencer-Hotspot entwickelt. Immer mehr sonnenhungrige Netz-Berühmten entspannen sich derzeit in dem luxuriösen Urlaubsdomizil von den Strapazen des Lockdowns. Bei ihren Followern sorgt diese Tatsache allerdings für Kopfschütteln. Kein Wunder, dass die Reisen häufig geheim gehalten werden, aus Angst vor einem Shitstorm. Auch Senna Gammour machte sich heimlich still und leise auf den Weg nach Dubai — allerdings hatte sie ihre Rechnung ohne Oliver Pocher, 42, gemacht!

Der ließ es sich natürlich nicht nehmen, in seiner Bildschirmkontrolle über die 41-Jährige zu berichten. Dadurch wurde die breite Masse auf ihren Dubai-Trip aufmerksam. Dumm nur, dass Senna gerade erst als Kandidatin für die RTL-Tanzshow "Let's Dance" bekannt gegeben wurde. Nun meldeten sich zahlreiche verärgerte Fans im Netz zu Wort.

 

 

Mehr zu Senna Gammour:

 

 

"Let's Dance"-Zuschauer fordern "Rausschmiss aus der Sendung"

Viele User finden, dass Senna nicht nur als Influencerin, sondern vor allem als Teilnehmerin einer so quotenstarken Sendung, eine Vorbildfunktion hat. Dieser werde sie durch Aktionen wie ihre Dubai-Reise allerdings nicht gerecht. Aus diesem Grund fordern einige Zuschauern nun, dass das ehemalige "Monrose"-Mitglied aus der Sendung geworfen wird.

 

 

Es ist Fakt, dass sie sich nicht zusammenreißen kann und zu Hause 'eine Auszeit' nimmt, so wie wir alle, die Geschäfte, Friseusalons, Restaurants, Kneipen etc. wieder geöffnet sehen wollen, um deren Existenzen nicht zu verlieren. (…) Die Konsequenz dieses unverantwortlichen Handelns kann nicht, sondern muss der Rausschmiss von Senna aus der Sendung sein. Allein schon um die Authentizität der Sendung 'Let's Dance' aufrecht erhalten zu können.

 

Das was Senna getan hat ist egoistisch und rücksichtslos. Es kämpfen gerade Menschen um ihr Leben, weil dieser Virus so präsent ist und eine Senna Gammour (und viele weitere) reisen fröhlich um die Welt und riskieren es das Virus weiter zu verbreiten.

 

Boykottiert Senna!!!

 

Werde dieses Jahr kein 'Let's Dance' schauen! Jeder von uns hat zurzeit eine schwierige Zeit und soll auf alles verzichten. Doch so Leute wie Senna Gammour, die Vorbilder sind und eine Plattform haben, wo sie Millionen von Menschen erreichen, fliegen in den Urlaub (nach Dubai) und schei*en auf alle anderen. Und solchen Leute gibt RTL eine Plattform. Ich bin auf jeden Fall dieses Jahr raus und schaue mir sowas nicht an!

 

Liebes 'Let's Dance'-Team. Ich hoffe, dass ihr bedacht die Teilnehmer auswählt und die aktuellen Entwicklungen berücksichtigt. Wir alle müssen Abstriche machen, damit der Lockdown ein Ende hat. Bietet solchen Menschen bitte keine Plattform.

Nach dem heftigen Shitstorm haben sich nun auch viele Befürworter von Senna zu Wort gemeldet, die die Sängerin in Schutz nehmen und ihre Teilnahme verteidigen: "Ich werde die Sendung nur wegen ihr schauen!" Während RTL noch kein Statement abgegeben hat, zeigte sich Senna selbst unbeeindruckt von der öffentlichen Kritik: "Hört doch mal auf, so einen Hass zu schieben. Wer seid ihr, dass ich euch fragen muss, was ich machen darf und was nicht? Wer seid ihr?"

 

Findest du auch, dass Senna keine Plattform bei "Let's Dance" bekommen sollte?

%
0
%
0