Powered by

„Sex and the City“: Neue Runde im Zicken-Zoff!

Kristin Davis heizt erneut den Streit der Mädels-Clique an

Eigentlich wirkte es so, als sei der Streit von Sarah Jessica Parker, 53, Kristin Davis, 53, Cynthia Nixon, 52, und Kim Cattrall, 62, endlich beigelegt. Doch nun gießt Kristin erneut Öl ins Feuer ...

Kristin Davis: Seitenhieb gegen Kim Cattrall?

Ganz schön bitter! Dass der „Sex and the City“-Hype mal in einer peinlichen Schlammschlacht unter den Darstellerinnen enden würde – damit hätte wohl niemand gerechnet. Gerade veröffentlichte Kristin Davis ein 14 Jahre altes Foto auf Instagram, schrieb dazu:

Superglückliche Erinnerungen

Pikant: Auf dem Bild strahlt sie mit ihren Serien-Kolleginnen Sarah Jessica Parker und Cynthia Nixon auf der Emmy-Verleihung 2004 in die Kamera. Von der vierten im Bunde, Kim Cattrall, ist nichts zu sehen! Wollte Kristin mit dem Bild etwa erneut den Zoff der Mädels-Clique anheizen?

 

 

Fans sind entsetzt: „Beginne zu verstehen, warum Kim keinen weiteren Film mit euch drehen möchte“

Fakt ist: Die Fronten sind so verhärtet, wie nie zuvor. Der Streit zwischen Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall sorgt seit Monaten weltweit für Schlagzeilen. Erst sagte Sarah eine Fortsetzung der „SatC“- Filme ab, woraufhin Kim sich öffentlich über sie beschwerte.

Als dann ihr Bruder starb und SJP online ihr Mitleid aussprach, nannte Cattrall ihre Schauspielkollegin via Instagram eine Heuchlerin.

Du bist nicht meine Familie. Du bist nicht meine Freundin,

schrieb sie wütend.

 

 

Doch statt zwischen den beiden Streithähnen zu vermitteln, scheinen auch Cynthia und Kristin sich klar zu positionieren. Fans der Kultserie sind sich sicher, dass der Schnappschuss von Kristin ein neuer Seitenhieb gegen Kim sein soll!

Ich beginne zu verstehen, warum Kim keinen weiteren Film mit euch drehen möchte,

oder „Ihr hättet die Emmys ohne Kim Cattrall nicht gewonnen. Sehr schade das Ganze!“, schreiben einige Fans unters Bild.

 

 

„Sex and the City“-Fortsetzung mit neuer Samantha?

Doch trotz des ganzen Ärgers möchte Sarah Jessica Parker die Hoffnung auf eine „SatC“- Fortsetzung noch nicht ad acta legen – allerdings ohne Kim Cattrall. In der Talkshow von Ellen DeGeneres, 60, sagte sie der Moderatorin:

Momentan befinden wir uns in einer Trauerphase, aber danach kann man in Erwägung ziehen, dass... zum Beispiel du Samantha spielst.

Auch Cynthia Nixon hätte nun wieder Zeit für ein Comeback: Ihre Kandidatur für den Posten der Gouverneurin von New York scheiterte bereits bei den Vorwahlen. Bleibt also abzuwarten, ob zumindest drei der vier Ladys eines Tages wieder in Manolos über die Kino-Leinwände stöckeln ...

Text: Natalie Eichhammer

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen IN - Leute, Lifestyle, Leben - jeden Donnerstag neu am Kiosk!

 

Diese Artikel zum Thema „Sex and the City“ könnten dich ebenfalls interessieren:

"Sex and the City"-Knüller: Spielt Heidi Klum die Rolle von Kim Cattrall?

Rettet SIE jetzt den „Sex and the City“-Film?

"Sex and the City 3": Jetzt geht Kim Cattrall auf Sarah Jessica Parker los!