"Shake It Off" geklaut? Taylor Swift soll Klage drohen

Jesse Graham glaubt die "Haters gonna hate"-Zeile sei von ihm inspiriert

Taylor Swift räumte mit Dieser Polizist wurde via Youtube mit seiner Wachsfiguren stellen Taylor Swift aus ihrem Musikvideo zu

Sogar Polizisten brachte Taylor Swift, 25, zum Abzappeln mit ihrem Hit „Shake It Off“. Doch nun droht der Sängerin wegen diesem Song eine Klage von einem anderen Musiker. Jesse Graham glaubt, sein „Hater gonna hate“ habe TayTay zu ihrem Song inspiriert – und nun will er 42 Millionen Dollar Entschädigung von dem Weltstar.

Laut dem amerikanischen Onlineportal „TMZ“ drohe Taylor Swift eine Klage: Sie soll sich für ihren Megahit „Shake It Off“ mit der berühmten Songzeile „Haters gonna hate, hate, hate“ von Jesse Grahams Song „Haters Gone Hate“ aus dem Jahr 2013 inspirieren lassen. In seinem Songtext singt Graham: „Haters gone hater, playas gone play. Watch out for them fakers, they’ll fake you everyday”.

Songzeile geklaut?

Seine Worte seien in abgewandelter Form mehr als 70 Mal in Taylor Swifts Hit zu finden. Jesse fühlt sich daher in seinen Urheberrechten verletzt und fordert eine satte Entschädigung von dem Weltstar. 42 Millionen US-Dollar will Graham einklagen. Dabei ist fraglich, ob er überhaupt Anspruch auf Entschädigung hat. Das zu entscheiden ist nun Aufgabe des Gerichts.

Tatsächlich kann man nämlich bis auf den Text keine Ähnlichkeit zwischen den beiden Songs entdecken. Noch dazu kann man nicht behaupten, Graham habe den Spruch „Haters Gonna Hate“ erfunden – den gab es nämlich schon lange vor seinem Song im Sprachgebrauch. Taylor hätte seinen Song also nicht gebraucht, um diese Worte in ihren „Shake It Off“-Text zu integrieren.

Megahit "Shake It Off"

Taylor Swift hatte mit „Shake It Off“ einen Megahit gelandet. Die Single von ihrem ebenfalls sehr erfolgreichen Album „1989“ wurde im Februar 2014 veröffentlicht und kletterte in mehreren Ländern sofort an die Spitze der Charts. Mit 8-Mal Platin in den USA und Gold in Deutschland ausgezeichnet, bescherte der Hit Taylor außerdem eine ganze Ladung von Awards, unter anderem bei den Billboard Music Awards 2015.

Hier könnt ihr euch den Song von Jesse Graham anschauen: