She's back! Kim Kardashian nach Überfall zurück am "KUWTK"-Set

Der Reality-Star hatte sich in den letzten Wochen vollkommen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen

Kim Kardashian kämpft sich zurück in ihr altes Leben: Nach dem schlimmen Überfall in Paris, ist sie zurück am Set von Anfang Oktober wurde Kim Kardashian in ihrem Apartment in Paris von bislang unbekannten Tätern überfallen und zog sich danach völlig aus der Öffentlichkeit zurück. Nun wurde sie nicht nur bei einem Konzert von Ehemann Kanye West gesichtet, sondern wurde auch permanent von Kameras begleitet, wie Fotos zeigen.

Vor knapp vier Wochen durchlebte Kim Kardashian, 36, die wohl schlimmsten Minuten ihres Lebens: Während der Fashion Week in Paris wurde die Zweifach-Mama von fünf unbekannten Tätern in ihrem Apartment überfallen und ausgeraubt. Nach dem schrecklichen Raubüberall war es vorerst still um die einstige Social Media-Queen geworden, bis vor wenigen Tagen beunruhigende Fotos auftauchten. Nun gibt es offenbar Entwarnung, denn nach dem plötzlichen Drehstopp, soll die Produktion von "Keeping Up With The Kardashians" wieder aufgenommen worden sein. Doch damit nicht genug: Wie der Sender "E!" berichtet, ist auch Kim wieder mit von der Partie!

Kim Kardashian auf dem Weg der Besserung

Fans können aufatmen, denn Kim Kardashian befindet sich ganz offiziell auf dem Weg der Besserung. Nach dem schlimmen Raubüberfall in Paris vor wenigen Wochen, hatte sich die 36-Jährige nicht nur aus den sozialen Netzwerken, sondern auch völlig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Doch damit nicht genug: Auch die Dreharbeiten zu der beliebten Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" wurden vollkommen eingestellt und Kim soll sogar ein endgültiges "KUWTK"-Aus in Betracht gezogen haben.

Zurück am "KUWTK"-Set

Kims Fans waren umso besorgter als vor einigen Tagen Fotos aufgetaucht waren, die ihr Idol ohne Make-up, mit tiefen Augenringen und im Schlabberlook zeigten. Alles wies darauf hin, dass es der 35-Jährigen immer noch sehr schlecht gehen muss. Nun gibt es endlich wieder positive Nachrichten über die Mutter von Saint und North West:

Die Produktion von 'Keeping Up With The Kardashians' wurde wieder aufgenommen,

so ein Sprecher des amerikanischen Senders "E!" gegenüber dem Magazin "Just Jared".

Von Kim Kardashian ist zwar nicht die Rede, aber "ET Online" veröffentlichte kürzlich Bilder, die die 36-Jährige nicht nur gemeinsam mit Schwester Khloé Kardashian und ihrem engen Freund Jonathan Cheban zeigen, sondern auch etliche Kameras, die das Trio offenbar begleitete. Und auch bei einem Konzert von Ehemann Kanye West war die Reality-Queen anwesend und wurde von Kameras backstage begleitet.

Es scheint also, als finde Kim Kardashian langsam aber sicher wieder zurück in ihr altes Leben. Wir würden es ihr nach den schlimmen Ereignissen wünschen!