Shitstorm gegen Ariana Grande: Diese Behauptung macht Fans sauer

Die Sängerin behauptet, sie wäre das "am härtesten arbeitende 23-jährige menschliche Wesen auf der Erde"

Ariana Grande hat mit ihren 23 Jahren Dinge erreicht, wovon viele andere Mädels in ihrem Alter nur träumen können - keine Frage! Doch mit ihrem aktuellen Instagram-Post ist die hübsche Sängerin eindeutig über das Ziel hinausgeschossen. Denn darin bezeichnete sich die "Dangerous Woman"-Interpretin doch tatsächlich als das "am härtesten arbeitende 23-jährige menschliche Wesen auf der Erde". Äh, geht's noch? Kein Wunder, dass das bei einigen Followern der 23-Jährigen so gar nicht gut ankam.

Ariana Grande verärgert Instagram-Fans

"Wenn du süß bist, aber auch das am härtesten arbeitende 23-jährige menschliche Wesen auf der Erde", schrieb Ariana Grande vor ein paar Tagen zu einem Foto auf ihrem Instagram-Account, auf dem sie mit dicker Winterjacke und High Heels vor der Kamera posiert. Dazu gab es dann noch Hashtags wie #süß #aberauch #chefin und #seitjahrennichtgeschlafen.

 

 

Shitstorm für Ariana Grande

Sorry liebe Ariana, aber diese Aussage war mal so gar nicht "grande". Und das sah auch mindestens die Hälfte ihrer 94 Millionen Instagram-Fans so. Denn die waren sich einig: Keiner arbeitet so hart und viel wie Ariana Grande? No way! Und deswegen prasselte auch direkt ein regelrechter Shitstorm über die junge Musikerin herein. Denn die meisten Instagram-Follower der brünetten Schönheit konnten ihre Meinung zu der überheblichen Aussage einfach nicht zurückhalten:

Du weißt gar nicht, was harte Arbeit ist.

Ähm, nein Süße! Es gibt Soldaten und Ärzte, die viel härter arbeiten als du. 

Das ist der Grund, warum ich sie nicht mehr mag.

Und auch wenn sich einige Fans sicher sind, dass Ariana nur einen Spaß gemacht hat und sich mit positiven Kommentaren schützend hinter sie stellen, sollte die Sängerin in Zukunft solche Aussagen vielleicht lieber unterlassen. 

Video: Ariana Grande verärgert ihre Fans

 

 

Kannst du die Kritik der Fans verstehen?

%
0
%
0