Sie will Depressionen hinter sich lassen: Hayden Panettiere zeigt sich mit neuer Frisur

Die Frau von Wladimir Klitschko erholt sich von ihrem Klinikaufenthalt

Hayden Panettiere hat sich an eine neue Frisur gewagt. Die junge Mutter scheint es immer besser zu gehen. Nun kann sie sich wieder auf das Familienleben mit Wladimir Klitschko und ihrer Tochter Kaya konzentrieren.

Ein Jahr nach der Geburt ihrer Tochter Kaya hat Hayden Panettiere sich im Oktober freiwillig in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Der Grund waren postnatale Depressionen, die denen die 26-Jährigen während der Schwangerschaft zu kämpfen hatte. Seitdem ist es seltsam ruhig um die Frau von Profi-Boxer Wladimir Klitschko, 39, geworden. Nun meldet Hayden sich mit einem Schnappschuss vom Friseurbesuch auf Twitter zurück...

Schluss mit Depressionen: Hayden Panettiere wagt einen Neuanfang

Hayden Panettiere meldet sich endlich auf Twitter zurück! Nachdem die junge Mutter vor knapp einem Jahr in eine schwere Depression gerutscht war, hat sie sich dazu entschlossen, professionelle Hilfe anzunehmen. Doch mittlerweile scheint es ihr schon viel besser zu gehen. Auf Twitter veröffentlicht die Blondine nun ein Selfie beim Friseur, wo ihr ein ganz neuer Haarschnitt verpasst wird.

Eine neue Frisur musste her!

Ganze 10 cm Haare sind bei dem Friseurbesuch gefallen! Ihren blonden Haaren ist Hayden zwar treu geblieben, doch eine neue Frisur ist für Frauen meist der erste Schritt zu einer Veränderung Im Leben. Kurze Zeit später zeigt die "Heroes"-Schauspielerin einen Schnappschuss ihrer neuen Frisur und schreibt dazu:

Sich die Haare abzuschneiden, ist, als würde man sich von metaphorischen und echten toten Enden verabschieden. Weg mit dem Alten und etwas Neues wachsen lassen

Das hört sich doch nach einem positiven Blick in die Zukunft an! Auch auf dem Foto ist der 26-Jährigen anzusehen, wie frisch und erholt sie sich fühlt. Wir hoffen für sie, dass sie nun endlich das Familienleben mit ihren beiden Liebsten in vollen Zügen genießen kann!