Silvia Wollny: Armuts-Schock!

"Estefania stand in der Stadt und hat gesungen"

Traurige Beichte! Die Zeit im "Promi Big Brother"-Haus wird für alle Stars immer mehr zur emotionalen Achterbahnfahrt der Gefühle. Silvia Wollny, 53, teilte mit ihren Mitbewohnern bereits traurige Erfahrungen aus ihrer Jugend und legte jetzt noch mit einem weiteren dramatischen Geständnis nach. 

Silvia Wollny: So schlecht ging es ihr nach der Trennung von Dieter

Im Jahr 2014 ließ sich Silvia Wollny von ihrem Ehemann Dieter Wollny scheiden. Im TV-Container packt die Elffachmama nun aus, wie es ihr nach der schmerzlichen Trennung ihres Mannes ging und wie sehr die Familie unter der finanziellen Situation litt. Sie schüttet Mitstreiter Alphonso Williams, 56, live vor einem Millionenpublikum ihr Herz aus. 

Wir hatten ja nichts mehr. Wir hatten gar nichts mehr. Du fängst bei Null an,

so der Reality-TV-Star. "Ich stand ganz alleine da. Und es war NIEMAND da, der mir eine Scheibe Brot gegeben hat." Eine schwere Zeit für Silvia, die neben dem Liebes-Aus noch den Haushalt mit ihren Kindern bewältigen musste. 

Am Anfang ist eine Trennung immer schlimm. So ein Erlebnis prägt schon einen Menschen,

verrät sie im Sprechzimmer des PBB-Hauses. "Ich bin immer noch stärker geworden!"

 

 

Video by @sarafina_wollny ❤️ Abschluss 2018❤️

Ein von @ estefaniawollny21 geteilter Beitrag am

Silvia: "Estefania stand in der Stadt und hat gesungen"

Während des Gesprächs mit Alphonso offenbarte Silvia, wie sehr ihr ihre Kinder beistanden. Sie berichtete, dass sie und ihre Family Lebensmittelspenden annahmen und ihre Kids sogar Pfandflaschen sammelten, um sie zu unterstützen.

Tochter Estefania, 16, ging sogar noch einen Schritt weiter!

Die Estefania stand in der Stadt und hat gesungen und hatte ihre Schale da,

so die 53-Jährige im Talk mit dem DSDS-Gewinner von 2017, der seine Tränen nicht mehr zurückhalten konnte. 

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Silvia Wollny: Baby-Drama um ihre Tochter

„Promi Big Brother“: Silvia Wollny beichtet trauriges Familiengeheimnis

„Promi Big Brother“: Die Beauty-OPs der Kandidatinnen

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links