Silvia Wollny & Harald: Krass! Ihre Beziehung ist nur noch Show

Das TV-Paar soll sich längst getrennt haben

"Die Wollnys" polarisieren - keine Frage. Woche für Woche schalten zahlreiche Zuschauer ein, um sich die Geschichten rund um Mutti Silvia Wollny, 51, ihren Liebsten Harald Elsenbast, 56, und die restliche Rasselbande anzuschauen. Doch jetzt der Mega-Schock! Denn was im TV wie heile Welt aussieht, ist alles nur noch Show! Silvia und Harald sollen längst getrennte Wege gehen. 

Silvia & Harald: Alles Fake!

Sie gehören mittlerweile zu DEN TV-Pärchen Deutschlands - ja, Silvia Wollny und ihr Herzblatt Harald sind kaum noch von den Bildschirmen wegzudenken. Das Paar lernte sich 2014 über eine Flirt-App kennen, 2015 folgte sogar die Verlobung und seit der sechsten Staffel ist Harald fester Bestandteil der beliebten Soap. Eine TV-Großfamilie, die ganz Fernsehdeutschland unterhält. Doch ganz so harmonisch wie im TV, soll es zwischen den Beiden schon lange nicht mehr laufen. Im Gegenteil! Denn wie "Bild" jetzt berichtet, soll zwischen dem Paar längst alles aus und vorbei sein. Ihre Liebe nur noch ein Schauspiel für die Kameras. WHAT?

Harald ist nur noch Komparse in der 'Wollny-Show',

so Silvia Wollny zu "Bild"

Was steckt hinter der "Wollnys"-Show?

Stellt sich nur eine Frage: Warum spielen Silvia und Harald im TV immer noch das glückliche Pärchen? Wie "Bild" weiter erfuhr, hat das nur einen Grund: der 56-Jährige soll pleite sein. Im November letzten Jahres musste der gelernte Forstwirt nach einer Zwangsvollstreckung eine eidesstattliche Versicherung abgeben. Für die monatlichen Dreharbeiten der "Wollnys"-Show soll Harald angeblich rund 1000 Euro bekommen. 

Wie lange Silvia und Harald allerdings schon getrennt sind, ist nicht bekannt.