Silvia Wollny klärt auf: DAS steckt hinter den Vornamen ihrer Kids!

Die kultige Reality-TV-Mutter lüftet das Geheimnis um Calantha und Co.

Was wären „Die Wollnys“ eigentlich ohne ihre lustigen Vornamen? Familienoberhaupt Silvia Wollny hat bei der Namensgebung ihrer acht Sprösslinge ganze Arbeit geleistet. Aber was steckt eigentlich hinter den ungewöhnlichen Kreationen der 52-Jährigen. Gegenüber „InTouch“ verriet Silvia jetzt, was es wirklich mit Loredana, Estefania, Jeremy-Pascal & Co. auf sich hat…

Ein Silvester-Knaller und ein tragisches Familien-Drama

Sylvana, 25: Sylvana ist der älteste Wollny-Spross und bescherte Mama Silvia bei ihrer Geburt eine ganz besondere Überraschung zum Jahreswechsel: „Sie heißt so, weil sie genau Silvester geboren wurde“, erklärt die achtfache Mutter.

Sarafina, 22: „Sarafina!“ ist nicht nur der Name der zweitältesten Tochter von Silvia Wollny, sondern auch eines echten Filmklassikers mit Whoopi Goldberg aus dem Jahr 1992. Auch wenn Sarafina Wollny erst ein paar Jahre später geboren wurde, benannte sie Mutter Silvia nach ihrem Lieblingsfilm.

Jeremy-Pascal, 20: Der einzige Sohn von Silvia Wollny - kein Wunder, dass die Reality-Ikone plötzlich überfordert war, einen passenden Jungen-Namen zu finden. Weil sie sich nicht entscheiden konnte, bekam Jeremy-Pascal einfach einen Doppel-Namen.

Sarah-Jane, 18: Jetzt wird es traurig. Der Grund für den Doppel-Namen von Sarah-Jane ist nicht etwa, dass sich Silvia auch hier nicht entscheiden konnte, sondern, dass die 52-Jährige eigentlich Zwillinge erwartet hatte: „Ich verlor ihre Zwillingsschwester im 7. Monat. Sie bekam beide Namen“.

DIESER Wollny-Spross hat einen geheimen Doppel-Namen!

Lavinia, 17: Als eingeschweißter Schlager-Fan ist es nicht verwunderlich, dass Silvia Wollny eine ihrer Töchter nach einem Schlager-Hit benannt hat: „Aus einem Schlager, der mir mal sehr gefiel“.

Calantha, 16: Im Fall von Calantha lüften wir nun ein echtes Geheimnis: Die 16-Jährige hat eigentlich ebenfalls einen Doppel-Namen und heißt vollständig „Calantha-Lelanie“. Die Inspiration für den besonderen Vornamen stammt aus einem Western-Film.

Loredana, 13: Hier hat sich Silvia Wollny im Urlaub inspirieren lassen. Im Spanien-Urlaub wurde die Vollblut-Mutter auf den Namen aufmerksam und benannte prompt ihre Tochter „Loredana“ danach.

Estefania, 12: An wen erinnert uns dieser Name? Richtig, die hübsche Ex-Freundin von Dieter Bohlen! Und genau nach der ist auch Estefania Wollny benannt.

Was ist dein Lieblings-Wollny-Name? Stimme unten ab!

Welcher ist dein Lieblings-Wollny-Name?

%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0
%
0