Silvia Wollny: Überraschender Ausstieg bei „Promi Big Brother“

War der Streit mit Sophia Vegas Schuld?

Bye, bye Silvia Wollny, 53. Die Reality-Darstellerin hat heute den „Promi Big Brother"-Container verlassen. Wie die Verantwortlichen ihren Ausstieg erklären und was wirklich dahinterstecken könnte.

Wie schlecht geht es Silvia Wollny?

Nun sind es nur noch 11! Silvia Wollny hat heute ganz überraschend das „Promi Big Brother“-Haus verlassen. Sat.1 teilte mit, dass die elffache Mutter aus medizinischen Gründen ihre Sachen packen musste.

Nachdem Silvia heute erstmals Beschwerden gegenüber Big Brother äußerte, wurde sie umgehend von einem Arzt im Sprechzimmer untersucht. Auf ärztliches Anraten musste sie das Haus umgehend verlassen und befindet sich bereits auf dem Weg zu ihrer Familie,

heißt es in der offiziellen Pressemitteilung des Senders. Nähere Gründe sind noch nicht bekannt. Offensichtlich hatte Silvia nicht einmal mehr die Kraft, sich persönlich von ihren Mitbewohnern zu verabschieden. Big Brother informierte die Teilnehmer nämlich per Brief. 

Die Reality-Darstellerin war eine Außenseiterin

Dass es Silvia Wollny nicht gut ging, konnten Millionen Zuschauer bereits in den letzten Tagen verfolgen. Irgendwie schaffte es die Reality-Darstellerin nicht richtig, sich in die Gruppe zu integrieren. Während ihre Nachbarn sich amüsierten, plagten die elffache Mutter Schlafprobleme.

Ich bin die ganze Zeit wach, weil ich durch den Terror da drüben nicht schlafen kann,

klagte sie. Und wenn die TV-Mutter dann selbst in den begehrten Villa-Bereich durfte, wirkte sie oft verloren. 

Ist der Steit mit Sophia Vegas der wahre Grund?

Darüber hinaus hat auch der Dauerstreit mit Sophia Vegas der 53-Jährigen ordentlich zugesetzt. Nachdem Silvia Wollny der werdenden Mama vorgeworfen hatte, ihre Schwangerschaft nur vermarkten zu wollen, flogen die Fetzen.

Wie kannst du das so in der Öffentlichkeit erzählen? Möchtest du Promo haben, weil es jetzt durchs Fernsehen an Millionen kommt? (...) Wenn ich von meinen Kindern erfahren würde übers Fernsehen, dass ich Oma werde ... Hallo!,

knallte sie der Ex von Bert Wollersheim, 67, an den Kopf und eckte damit selbst ganz schön an. Die Situation zerrte gewaltig an ihren Nerven. Nun hat „Die Wollnys“-Patriarchin das Haus verlassen und Sophia Vegas wird ihr sicher keine Träne nachweinen.

Im der Live-Show am Abend erklärten die Moderatoren Jochen Schropp, 39, und Marlene Lufen, 47, dass bei Silvia der Verdacht nahe liege, dass sie unter Gürtelrose leide. Auch ihre schwangere Kontrahentin Sophia wurde abseites des TV-Containers untersucht. Zu gefährlich sei es für eine Schwangere, sich mit Gürtelrose anzustecken. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Chethrin Schulze: "Promi Big Brother"-Ausstieg?

Sophia Wollersheim ist schwanger: Eindeutige Reaktion von Ex Bert!

„Promi Big Brother“: Alle gegen Sophia Vegas!

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links