Simone Thomalla macht Schluss mit Facebook!

Die Schauspielerin löscht ihren Account nach Hass-Tiraden

Der deutsche Fernsehstar Simone Thomalla, 52, hat sich dazu entschieden, seinen Facebook-Account zu löschen. Grund dafür seien Drohungen und Beleidigungen, die sie immer wieder erreicht hätten.

Bye-bye Facebook

Bei Facebook teilte Simone Thomalla in der Vergangenheit vor allem Selfies und Fotos und Videos, die sie bewegten mit ihren Fans. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Die Schauspielerin schrieb in ihrem neuesten Post, dass sie sich in Zukunft von der Social Media Plattform zurückziehen werde. Sie schrieb:

Ich habe mich gar nicht schweren Herzens entschlossen, diese Facebookseite unwiderruflich zu schließen.

Sie verstehe zwar, dass Kritik sein müsse, aber fügt hinzu: „Beschimpfungen, Diffamierungen, Beleidigungen bis hin zu Drohungen bestimmter Nutzer, kann und werde ich nicht weiter eine Plattform für ihre HASS-Tiraden bieten!“.

Fans unterstützen Simone Thomalla

Die ehemalige Tatort-Kommissarin erntet viel Lob für ihre Entscheidung. Ihre Fans schreiben:

Sehr schade. Ich kann den Quatsch aber auch kaum mehr ab.

 

Verstehe ich voll. Das Leben ist zu kurz um sich nur rumzuärgern.

 

Finde ich sehr schade liebe Mone und kann es gleichwohl nachvollziehen.

 

Unter Facebook-Posts finden sich immer wieder Hass-Kommentare, die oft nichts mit dem eigentlichen Inhalt des Posts zu tun haben.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!