Singt Lena Meyer-Landrut bald deutsche Songs?

Die Sängerin arbeitet bald mit Moses Pelham zusammen

Mit "Satellite" wurde Lena Meyer-Landrut, 25, bekannt. Ihr Auftritt beim Eurovision Song Contest verhalf der Sängerin zu einer Bekanntheit, die über die deutschen Grenzen hinaus geht. Bisher hat man Lena jedoch nur auf Englisch singen hören, doch dass könnte sich bald ändern. Der Grund dafür ist ihre Zusammenarbeit mit dem Produzenten Moses Pelham, 46.

Lena Meyer-Landrut hat mit 25 Jahren eine Karriere hingelegt, von der viele nur träumen können. Mit ihrer einzigartigen Stimme, dem unverwechselbaren Charme und ihren charakteristischen Tanzbewegungen hat sie die Herzen vieler Fans erobert. Mittlerweile hat sie nicht nur vier Alben veröffentlicht, die es unter die Top 3 geschafft haben, sie ist auch bei mehreren Castingshows Jurymitglied und das Werbegesicht für L'Oréal Paris.

Lena Meyer-Landrut arbeitet mit Moses Pelham zusammen

Es wäre jedoch gut möglich, dass die Sängerin bald nicht mehr auf Englisch singt. Bei der Fernsehshow "Sing mein Song" freundete sich Lena Meyer-Landrut mit dem Musikproduzenten Moses Pelham an, bei der Pressekonferenz in Berlin gaben die beiden sogar zu, dass sie gemeinsam Musik machen wollen. Moses Pelham ist jedoch vor allem für seine deutschsprachige Arbeit bekannt.

Moses Pelham arbeitet sonst mit Xavier Naidoo

Macht der Produzent, der schon mit Xavier Naidoo und Cassandra Steen arbeitete, bei Lena also eine Ausnahme und produziert englischsprachige Songs? Oder möchte Lena Meyer-Landrut etwas Neues wagen und stattdessen in ihrer Muttersprache singen? Wir dürfen wohl gespannt sein, wie sich die Zusammenarbeit zwischen den beiden entwickelt und wie die Songs klingen, die die Künstler produzieren.

Simmt in unserer Umfrage ab, wie ihr es finden würdet, wenn Lena etwas Neues ausprobiert:

Würdet ihr euch über deutsche Songs von Lena Meyer-Landrut freuen?

%
0
%
0