Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

So gestört reagierte Ex-Bachelor Kandidatin Samantha Abdul auf die Schwangerschaft!

"Mein Leben ist vorbei!" – DAS musste ihr Freund sich anhören...

Eigentlich ist die Ex-Bachelor Kandidatin nicht schnell aus der Fassung zu bringen, eigentlich. Denn als Samantha Abdul, 27, die Nachricht ihrer ungeplanten Schwangerschaft erhielt, flippte sie völlig aus. Wie gestört diese Reaktion auf das Baby wirklich war, verrät sie uns total ehrlich, so wie sie eben ist...

Im Leben kann es schon mal passieren, dass Frauen auf unerwartet kleine Dinge sehr hysterisch reagieren, vor allem, wenn sie auf einmal in einem drin sind. Pardon, WIR reden hier von ungewollten Schwangerschaften, keine Ahnung woran ihr wieder denkt...

Samantha Abdul wollte die Schwangerschaft nicht wahrhaben!

So ging es auch der Ex-Bachelor Kandidatin Samantha Abdul, die wochenlang nicht merkte schwanger zu sein und selbst als sich der Verdacht zuspitze, es noch innerlich leugnete.

Doch dann kam der Schwangerschaftstest Nummer Eins, der positiv ausfiel und zur Sicherheit machte die Blondine gleich noch einen zweiten, der dann, wie wir schon wissen, auch positiv war.

Doch was tun, wenn man ungeplant auf einmal schwanger ist und das sogar schon in der siebten Woche?

Als Sam die zwei pinken Balken des Schwangerschaftstest erblickte, bekam die ehemalige Bachelor-Kandidatin einen Blackout und erinnert sich nur noch an wenige Momente der folgenden Minuten.

Zuerst rief Samantha ihre befreundete Gynäkologin an. Nachdem sie aufgelegt hatte und sich wie in Trance von der Fachfrau mit Informationen hatte berieseln lassen, sagt sie:

Ich fing bestialisch an zu heulen. Bekam einen Nervenzusammenbruch und das nicht umgangssprachlich gemeint, ich dachte mein Leben ist vorbei. Mein ganzer Körper hyperventilierte , mein Freund Oleg wollte mich trösten, doch ich schrie ihn an: ‚Was soll an dieser Schwangerschaft gut sein? Wie kannst du sowas sagen?!‘

 

Ein Beitrag geteilt von Oleg Justus (@olegjustus) am

Das Drama zog sich immer weiter, Samantha Abdul konnte sich gar nicht mehr einkriegen und abtreiben war absolut keine Option.

Sie weinte sie bis sie keine Luft mehr bekam und ihr Freund stellte sie kurzentschlossen auf den Balkon, damit sie mal so richtig frische Luft einatmen konnte. Sam zeterte weiter, bis sie irgendwann vor Erschöpfung einschlief und am nächsten Morgen ging es weiter, aber ganz anders, als gedacht…

Im Video seht ihr die ganze Geschichte von Samantha Abduls Erkenntnis ihrer Schwangerschaft: