So lenkt sich Sofia Richie nach Trennung von Justin Bieber ab

Die Tochter von Lionel Richie geht feiern und Justin reist mit seiner "Purpose"-Tour durch Europa

Sofia Richie vor dem In-Club Justin Bieber machte am Wochenende einen Abstecher zum Oktoberfest in München. Justin Bieber und Sofia Richie sind getrennt.

Während sich Justin Bieber, 22, jüngst in Deutschland auf dem Oktoberfest in München vergnügte und nebenbei für seine „Purpose“-Tour auf der Bühne stand, hält sich Sofia Richie, 18, zu Hause in Los Angeles auf und lenkt sich von der Trennung auf ihre ganz eigene Weise ab ...

Justin wieder Single

Sofia Richie und Justin Bieber sind getrennt und das nach nur einem Monat Turtelei, wie das amerikanische Portal „TMZ“ erfahren hat.

Party statt Liebeskummer

Doch Justin hat derzeit mit seiner Europatour alle Hände voll zu tun und kann sich gut von dem Liebes-Aus ablenken. Auch Sofia versteckt sich nicht in ihrer Villa, sondern schlägt sich die Nächte mit Freunden um die Ohren und wurde zuletzt im In-Club „The Nice Guy“ in West Hollywood fotografiert.

Auch wenn die Tochter von Lionel Richie nicht recht in Plauderlaune war und beim Anblick der wartenden Paparazzi lieber ihren Blick zu Boden senkte, konnte sie sich dann doch ein Schmunzeln nicht verkneifen. Liebeskummer? Offensichtlich Fehlanzeige.

 

 

Ein von Sofia Richie (@sofiarichie) gepostetes Foto am

 

Auf Instagram posierte die 18-Jährige neben ihren Freunden und schien alles andere als im Tal der Tränen.

"Pupose"-Tour in Paris

Ihr Ex Justin absolvierte derweil sein vorerst letztes Deutschland-Konzert in Köln und bedankte sich anschließend bei den deutschen Fans auf Twitter. Danach machte er sich auf den Weg zu seinen nächsten Auftritten in Paris.