So süß wünschen die Kardashians frohe Weihnachten

Die kleinsten der Kardashian/Jenner-Familie zieren die diesjährige Weihnachtskarte

Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian West, Kris Jenner und Kylie Jenner auf einem Event in West Hollywood. Khloe Kardashian zusammen mit North West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kourtney Kardashian. Auf der diesjährigen Weihnachtskarte ist die kleine North West ganz vorne mit dabei.

„White Christmas“ fällt dieses Jahr nicht nur laut Wetterbericht aus, sondern auch auf der diesjährigen Weihnachtskarte des Kardashian-Jenner-Klans. Die Familie veröffentlichte jetzt ihre diesjährige Grußkarte für die Feiertage und die sieht anders aus als erwartet. Dieses Jahr sollen nämlich die Kleinsten der Familie alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

 

Die kleinen Weihnachtsengel

Was Freunde der Kardashians in diesem Jahr in ihrem Briefkasten finden werden, konnte der Rest der Welt nun auch auf Instagram sehen: Die aktuelle Weihnachtskarte der Familie!

 

 

So süß haben sie noch nie ihre Grüße verschickt, denn auf dem Bild sitzen Kourtney Kardashians Kinder Mason, 6, Penelope, 3, und Reign, 1, neben ihrer Cousine North, 2, Töchterchen von Kim Kardashian, 35. Ihr Sohn Saint, der Anfang Dezember auf die Welt kam, war zum Zeitpunkt des Fotoshootings noch nicht geboren, teilt die frisch gewordene Mutter mit.

"All you need is love"

Statt auf weiße, engelsgleiche Kleider setzen die Kardashians auf rockiges Schwarz für die kleinsten der Familie und setzen mal wieder ein Statement. Unter dem Foto heißt es kurz und knapp: „All you need is love!“  Damit wäre wohl alles gesagt und so süß sah eine Weihnachtskarte selten aus. Aber dass nur die Kinder posieren, hat ganz pragmatische Gründe, wie Kim Kardashian auf ihrer Website verrät:

Es war so ein hektisches Jahr für unsere Familie, so dass wir entschieden haben, nur die Kinder auf unserer diesjährigen Feiertagskarte zu haben.

In der Tat war das Jahr 2015 mehr als turbulent für den Kardashian-Jenner-Clan. Kourtney, 36, trennte sich von ihrem Langzeitfreund Scott Disick, 32, Khloés, 31, Noch-Ehemann Lamar Odom, 36, brach unter dem Einfluss von Drogen in einem Bordell zusammen und Mutter Kris Jenner, 60, machte ihre Liebe zum 26 Jahre jüngeren Corey Gamble öffentlich. Bruce Jenner sorgte für Wirbel mit seiner Verwandlung zu Caitlyn und Kylie Jenner gelang der Durchbruch als Supermodel. Im Verhältnis dazu strahlt die Weihnachtskarte fast eine besinnliche Ruhe aus. Die Kinder sollen nun die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. „Sie verkörpern pure Liebe, das Einzige, was man braucht“, schreibt Kim Kardashian.