"Sommerhaus"-Caro & Andreas: Damit hat niemand gerechnet

Folgt jetzt doch die Trennung?

21.10.2020 12:49 Uhr

Im "Sommerhaus der Stars" drohte Andreas Robens, 53, seiner Caro, 41, bereits mit der Scheidung. Jetzt sprachen die beiden Klartext, wie es mit ihrer Beziehung in Zukunft weitergehen soll ... 

"Sommerhaus"-Caro & Andreas: Ihre Beziehung steht auf dem Spiel

Wohl kaum ein Reality-TV-Format sorgt aktuell für so viel Aufsehen wie das "Sommerhaus der Stars" – mit jeder Folge, die ausgestrahlt wird, spitzt sich das Drama im TV weiter zu. Immer wieder kracht es zwischen den Kandidaten, wobei besonders die Sticheleien des "Bachelor"-Traumpaares Andrej Mangold und Jenny Lange gegen Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris für ordentlich Zündstoff sorgen. 

Doch auch das Auswanderer-Paar Caro und Andreas Robens sorgte in den vergangenen Folgen immer wieder für Aufregung. Der Grund: Die beiden Sportler sind selten einer Meinung. Das bekamen die Zuschauer schon im "Sommerhaus" mit, als sich Andreas plötzlich mit dem "Feind" Eva Benetatou verbündete und seiner Frau immer wieder mit einer Trennung drohte. Zwar konnte sich das Paar bisher immer wieder zusammenraufen, doch der Aufenthalt in Deutschlands härtester Promi-WG stellte ihre Beziehung weiter auf die Probe. 

Seitdem kursierten Trennungsgerüchte im Netz – sogar von einer Scheidung war die Rede. Für Caro und Andreas Robens waren die letzten Monate also sicherlich nicht einfach. Zusätzlich brachte die Coronakrise die Robens an den Rand des finanziellen Ruins, weil sie kurz vor Ausbruch der Pandemie noch ein neues Fitnessstudio eröffnet hatten, welches seine Türen dann sofort wieder schließen musste.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Nach Trennungsgerüchten: Dieser Schritt kommt unerwartet

In der VOX-Spezialausgabe "Goodbye Deutschland! Spezial – Auswanderer in Zeiten von Corona" schilderten Caro und Andreas ihre prekäre Situation. Andreas schien ein anderes Thema aber ebenso zu belasten: Caros Geburtstag. Schließlich würde er seiner Liebsten zu ihrem Ehrentag gerne etwas schenken, das ihr einen unvergesslichen Tag beschert und gleichzeitig dafür sorgt, dass die Blondine auf andere Gedanken kommt. 

Doch Andreas wäre schließlich nicht Andreas, wenn er sich nicht schon längst etwas sehr Romantisches überlegt hätte: Im Winter, wenn sich die Zeiten wieder gebessert haben, will er seiner Frau nach zehn Jahren noch einmal das Ja-Wort geben und somit das Eheversprechen erneuern. In einem rührenden Brief schrieb der 53-Jährige: 

Danke, dass du es mit mir so lange ausgehalten hast. Deshalb möchte ich dir den Wunsch erfüllen  und am 11. Dezember unser Eheversprechen erneuern.

Unter Freudentränen las Caro die romantischen Zeilen weiter vor: "Du bist für mich die Liebe meines Lebens. Nimm die Ewigkeit und multipliziere sie mit der Unendlichkeit. Dann weißt du, wie sehr ich dich liebe!" Von einer Scheidung scheinen Caro und Andreas also ganz weit weg zu sein – wie schön! 

Was sagst du dazu, dass Robert und Caro noch einmal heiraten wollen?

%
0
%
0