"Sommerhaus"-Caro Robens: Krasse Enthüllung

Schluckt die TV-Kandidatin wirklich Hormone?

24.10.2020 07:00 Uhr

Caro Robens, 41, wird im Netz ständig für ihr Aussehen angefeindet und kritisiert. Vor allem ihre ausgeprägten Muskeln stehen dabei immer wieder im Fokus. Nun äußerte sich die TV-Auswanderin eindeutigen zu den Vorwürfen, Steroide zu nutzen …

Caro Robens: So viel Arbeit steckt in ihrem Körper

Dass Sport im Leben von Caro und Andreas Robens, 53, eine große Rolle spielt, ist kein Geheimnis. Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderer haben sogar ein eigenes Fitnessstudio und powern sich dort fast täglich aus. Auch das Thema Ernährung spielt für das Paar eine wichtige Rolle. Dennoch zweifeln einige User im Netz daran, dass die ausgeprägten Muskeln von Caro nur das Ergebnis eiserner Disziplin sind. Sie vermuten, dass die 41-Jährige mit Steroiden nachhilft.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

"Hormone sind eine tolle Sache"

Neben dem "Sommerhaus der Stars" ist das Fernsehen-Duo aktuell auch in seiner eigenen TVNOW-Doku "Caro und Andreas Robens: Ein Liebespaar der Extreme!" zu sehen. Dort werden die beiden in ihrem Alltag begleitet. Unter anderem spricht Caro in dem Format auch über das Thema Hormone: "Alle Leute, die sich nicht auskennen, sagen: 'Mensch, die nimmt Anabolika. Die ist muskulös.' Wenn sie meinen, sollen sie der Meinung bleiben." Im Anschluss verneint die Wahl-Mallorquinerin allerdings die Einnahme der Substanzen und erklärt stattdessen:

Wir haben die besten Voraussetzungen. Wir haben die Zeit zum Trainieren. Wir haben ein Studio. Ich nehme mir die Zeit und koche morgens zwei Stunden vorher, dass ich mein Essen habe. Ich habe meine Kühltasche permanent im Auto und habe die Disziplin.

Abgeneigt ist sie allerdings nicht! "Hormone sind eine tolle Sache, wenn man sich das leisten kann. Ich habe aber keine 5.000 Euro im Monat dafür."

 

Glaubst du, Caro sagt die Wahrheit?

%
0
%
0