"Sommerhaus der Stars"-Michelle Monballijn: "Sie scheint ihm hörig zu sein"

"Du hast was Besseres verdient!"

"Trenn dich endlich!" ... das fordern viele Zuschauer von der Schauspielerin Michelle Monballijn, 42. Doch trotz seines miesen Verhaltens steht sie weiterhin zu ihrem Mann Mike Cees, 34.

"Sommerhaus der Stars"-Michelle: Mega-Eklat um Mike

"Dir kann ich nur einen Rat geben: Lauf! Renn weg! Du hast was Besseres verdient!" Mit diesen Worten wandte sich Ben Melzer bei der Wiedersehensshow vom "Sommerhaus der Stars" an Michelle Monballijn.

Und er ist nicht der einzige, der so denkt. Auch zahlreiche Fans und Follower der Schauspielerin fordern im Internet: "Trenn dich endlich!" Sie können nicht verstehen, wieso die Blondine weiterhin zu ihrem Ehemann Mike Cees-Monballijn hält.

Denn in der TV-WG sorgte sein Verhalten für Entsetzen. Mike sei "toxisch", übe "psychische Gewalt" aus, er unterdrücke seine Ehefrau, so der allgemeine Tenor. Umso verwunderlicher, dass Michelle ihn jetzt verteidigt. Schließlich brauchte sie nach dem Ende der Show erstmal eine Auszeit von ihm (OK! berichtete). Für jeden seiner Ausraster, jede Beleidigung, jeden Übergriff hat sie eine Ausrede und Erklärung parat.

Mehr zum "Sommerhaus der Stars" liest Du hier:

 

 

"Sommerhaus der Stars"-Mike: "Wer weiß, wozu der fähig ist"

So hätte er ihr beispielsweise gar nicht vorgeschrieben, was sie anzuziehen habe, sondern sie hätte ihn im Vorfeld darum gebeten, sie klamottentechnisch im Haus zu beraten. Aha! Dabei sagte Mike selbst im Interview:

Sie kann anziehen, was sie möchte – natürlich im Rahmen der Möglichkeiten, die ich ihr gebe.

Außerdem musste sie sich in der Dusche umziehen, während er davor stand. Viele Zuschauer haben nur eine Erklärung für Michelles momentanes Verhalten: Sie hat Angst vor Mike! "Wer weiß, wozu der fähig ist, wenn sie sich öffentlich gegen ihn stellen würde?", heißt es im Netz.

Und tatsächlich deutete der "Tatort"-Star im Gespräch mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig auch etwas in diese Richtung an. Denn auf die Frage, warum sie sich das alles habe bieten lassen, erklärte sie: "Weil mein Mann das gebraucht hat. Es wäre sonst eskaliert." Heftig!

"Sommerhaus der Stars": "Michelle scheint ihm richtig hörig zu sein"

Mike scheint mit seinem Kontrollwahn jedenfalls erreicht zu haben, was er wollte. Schließlich sprach er bereits im Sommerhaus davon, die "Leine in der Hand" zu haben. Und jetzt dürfte er sich durch Michelles Zuspruch sogar noch in seinem Verhalten bestärkt fühlen.

Zwar entschuldigte er sich öffentlich bei seiner Frau. Doch von Reue fehlt bei dem 34-Jährigen jede Spur. "Wir machen keine Fehler, wir machen Erfahrungen", schrieb er gerade auf Instagram. Viele Fans macht das fassungslos: "Michelle scheint ihm richtig hörig zu sein", glauben sie.

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Julia Zuraw

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden MIttwoch neu am Kiosk!

Hast du die letzte Staffel "Sommerhaus der Stars" verfolgt?

%
0
%
0