Sophia Thiel: Ihr trauriges Jahr

Schicksalsschläge, Fan-Hate & Kilo-Probleme

Wie geht es Sophia Thiel, 24, wirklich? Die Blondine hatte kein leichtes Jahr. Wir blicken auf ihre schweren Momente zurück.

Sophia Thiel: Schicksalsschläge und Kilo-Probleme

Schon 2018 war kein leichtes Jahr für Sophia Thiel. Sie trennte sich nach fünf Jahren von ihrem Freund Charlie:

Das war ein Schock für mich,

erzählte Sophia im März in einem "YouTube"-Video. Kurz danach ist ihre geliebte Oma verstorben: "Mach’s gut Oma, ich hab dich für immer lieb!", schrieb die Influencerin in ihrer "Insta-Story". Um die Schicksalsschläge zu verarbeiten, half ihr der Sport. Sophia schwitze für einen ultra-muskulösen Body im Gym und postete ihre Erfolge im Netz. Was viele Fans nicht wussten: Zuletzt sah Sophia nicht mehr so aus, wie ihre Community sie kannte.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sophia Thiel (@pumping.sophia.thiel) am

 

Mai 2019: Sophia Thiel völlig verändert

Bei den Duftstars im Mai 2019 in Düsseldorf tauchte Sophia Thiel völlig verändert auf – mit deutlich mehr Kilos auf den Rippen. Die Gewichtszunahme sorgte bei den Fans nicht für einen Aufreger, sondern das Versteckspiel um ihre "neue" Figur.

Jojo-Effekt ist kein Problem, das haben Menschen. Aber du verkaufst Dinge, die nicht der Realität entsprechen.

Es ist echt nicht schlimm und das passiert jedem von uns. Aber, dass du alte Fotos postest, mit ultradurchtrainiertem Körper, obwohl jeder weiß, dass du viele Kilos zugenommen hast, zeigt mir, dass du leider nicht zu deinen neuen "Kurven" stehen kannst und noch schlimmer, dass du uns ALLE ANLÜGST. Ein Vorbild für die jüngeren Generationen bist du deshalb definitiv NICHT . Nicht, weil du zugenommen hast, sondern weil es nicht ehrlich ist, wie du dich darstellst im Moment,

äußerten sich zwei User bei "Instagram". Ende Mai 2019 scheint Sophia dann alles zu viel zu werden …


Quelle: ddp images

Sophia Thiel: Sie bricht ihr Schweigen

Nach der Menge an Kritik, richtete Sophia ehrliche Worte an ihre Fans. Sie teilte ein Video mit ihrer Community, in dem sie sich jedoch nicht zeigte. Aus dem Off erklärte die einstige Fitness-Queen:

Es kamen immer mehr Aufgaben dazu und vor allem in den letzten Monaten habe ich dann gemerkt, dass es mir immer schwerer fiel, alles gleichzeitig zu meistern. Der Spagat zwischen Athletin, Fitness-Model, Online-Trainerin, Person des öffentlichen Lebens und Influencerin, zerrte immer mehr an mir und meinen Energiereserven. Bei mir kommt dann auch noch dazu, dass ich nicht von Natur aus schlank bin. Ich muss konsequent auf meine Ernährung achten und in jeder Situation vorbereitet sein. (…) Wenn ich gestresst bin und das Gefühl habe, nicht mehr hinterherzukommen, dann ist Essen in solchen Momenten ausgerechnet meine größte Schwäche. Dadurch entsteht leider ein Teufelskreis (…).

Seit dem 23. Mai ist Sophia Thiel wie vom Erdboden verschluckt und verliert immer mehr Fans.

Die Community kehrt Sophia den Rücken

Jeden Tag verliert sie Hunderte Instagram-Follower. Aufgrund ihrer Social-Media-Pause dürfte sie vermutlich nicht mehr so viel Geld mit Kooperationen verdienen, und auch ihr eigenes Magazin "Sophia Thiel" wurde eingestellt. Wie es Sophia genau geht, ist nicht klar. "The Biggest Loser"-Kollegin Christine Theiss sagte im "Bunte"-Interview:

Ich weiß nicht, wie es ihr geht. Ich habe sie nicht gesprochen, deswegen kann ich nur mutmaßen, aber ich glaube aber tatsächlich, dass einen das aufreibt, dieser permanente Druck, ein Bild in der Öffentlichkeit zu haben, dem man vielleicht nicht immer entspricht. Man hat was aufgebaut, was darauf beruht. Und ich glaube, dass es eigentlich nur helfen kann, da komplett mal zurückzutreten und sich da einfach wieder selbst zu finden, ohne all dem Drumherum.

Angeblich soll Sophia vor Kurzem in Spanien gesichtet worden sein …

 

"Sie war nicht in ihrer Topform"

Das Portal "Extratipp.com" berichtet von einem Sportler namens Tom, der Sophia Thiel in einem Fitnessstudio in Spanien erst kürzlich gesehen haben will. "Das war gegen 9 Uhr morgens im Studio. Sie hatte normale Trainingsklamotten an. Sie hat an ihrem neuen Programm gearbeitet und hat, ich glaube mit ihrer Schwester Bella, die Übungen perfektioniert." Über ihre Figur sagt er:

Also, sagen wir mal so: Sie war nicht in ihrer Topform. Sie war aber jetzt auch nicht so, wie auf den letzten Fotos vermutet wurde. Wenn du sie auf der Straße treffen würdest, würdest du denken, sie sieht wie eine normale Frau aus.

Der junge Mann soll sogar mit ihr gesprochen und ein Autogramm bekommen haben. Sophia sei nett und freundlich gewesen. Ob die Aussagen der Wahrheit entsprechen, ist jedoch völlig unklar. Die Fans wären aber bestimmt beruhigt, wenn es Sophia Thiel gut geht – egal, wo sie gerade ist. Und wer weiß, vielleicht meldet sie sich zum Jahreswechsel mit neuer Power zurück …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Verschwundene Sophia Thiel: Damit hat niemand gerechnet!

Sophia Thiel in Spanien aufgetaucht: So sieht sie jetzt aus

 

Themen