Sophia Thomalla scherzt: "Jetzt werden alle sagen, die Thomalla hat ein Alkoholproblem"

"Ich kann manchmal nur mit Alkohol abliefern"

Dass Sophia Thomalla, 32, auf Veranstaltungen genau wie die restlichen Gäste gerne mal das ein oder andere Gläschen trinkt, ist nichts Neues. Jetzt verrät die Moderatorin, weshalb sie das manchmal sogar muss.

  • Sophia Thomalla gesteht, dass sie auf Events Alkohol benötigt um durch den Abend zu kommen

  • Ein Alkoholproblem hat sie jedoch nicht

  • Privat darf es am Wochenende dann schon mal eine Flasche mehr sein

Sophia Thomalla: Die Begleitung namens Alkohol

Im Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich zu stehen gehört für Sophia Thomalla zum Alltag dazu, doch dass sie dabei manchmal Unterstützung benötigt, ahnen wohl die wenigsten. Ihr Retter in der Not heißt Alkohol. Nun enthüllt sie, weshalb sie bei manchen Events nicht ohne ein Getränk kann und weshalb sie trotzdem kein Alkoholproblem hat.

Sophia Thomalla: "Muss man sich einfach schöntrinken"

Im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" beichtete Sophia:

Ich kann manchmal nur mit Alkohol abliefern.

Sie fährt fort: "Jetzt werden alle sagen, die Thomalla hat ein Alkoholproblem. Aber mal ehrlich: Manche Veranstaltungen, Berlinale-Empfänge zum Beispiel, muss man sich einfach schöntrinken." Zum Glück gibt es jedoch auch Events, die sie sich nicht schön trinken muss, beispielsweise wenn sie ihren Freund, den Tennisprofi Alexander Zverev, zur "Sportler des Jahres"-Gala begleitet

Doch Alkohol gilt nun mal gemeinhin als Stimmungsauflockerer, das Model merkt an: "Die guten Geschichten haben nie angefangen mit: 'Komm, lass uns mal ’n Tee trinken.' Die fangen an mit: 'Gib mal ’n Bier.'" Das heißt natürlich nicht, dass sie "von morgens bis abends an der Flasche hänge." Ganz im Gegenteil, im Privaten trinkt Sophia, zumindest unter der Woche, wenig Alkohol. Am Wochenende hingegen kann es dann schon mal etwas mehr werden:

Unter der Woche trinke ich eigentlich gar nicht, umso mehr am Wochenende. Ich bin der Flaschentyp, nicht der Glastyp. Und da spreche ich nicht vom Bier, sondern vom Rotwein.

Oder etwa doch von ihrem eigenen Korn, den sie vergangenen Monat auf den Markt brachte?

Wie gut, dass die meisten Events sowieso am Wochenende stattfinden. Doch auch dort scheint Sophia ihr Trinkverhalten unter Kontrolle zu haben, wenngleich sie auch gerne mal zur Flasche greift. Immerhin hat sie "Jobs zu machen, Sendungen zu moderieren. Da muss ich fit in der Birne sein und gut aussehen." Und das gelingt ihr - in diesem Sinne: Prost, Sophia, auf dich.

Mehr zu Sophia Thomalla liest du hier:

Sophia Thomalla: Mit diesen Worten von Alex Zverev hat niemand gerechnet

Sophia Thomalla: "Immer dieser Druck" 

Sophia Thomalla: Beziehungsgeheimnis gelüftet

 

Verwendete Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

Hättest du damit gerechnet, dass sich Sophia manche Events schöntrinken muss?

%
0
%
0