Sophia Vegas: Heftige Diskussion – wegen diesem Bikinifoto

Fans: "Der Text passt null zum Bild"

Reality-Sternchen Sophia Vegas, 33, wollte eigentlich nur ein Statement zum Thema "Body Positivity" setzen. Doch ihr neues Bikinibild kommt bei den Fans leider gar nicht gut an…

Sophia Vegas: Bild im knappen Bikini – und eine fragwürdige Message

 

 

Sophia Vegas ist nicht gerade für ihre Natürlichkeit bekannt. Die Zweitplatzierte der zehnten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" fällt eher durch Gegenteiliges auf. Zahlreiche Schönheits-OPs, platinblonde Haare und Gel-Nägel – so kennt man die ehemalige "Promi Big Brother"-Teilnehmerin. In ihrem aktuellen Posting schreibt sie nun jedoch völlig überraschend:

Der Sommer ist zurück!  Was für eine Welt, immer dem perfekten Ideal hinterherzurennen. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Bauchmuskeln und trainierte Körper Respekt bekommen. Ich gehöre definitiv dazu. Doch worauf es wirklich ankommt, ist eine wundervolle Familie zu gründen. Dein Kind und deinen Mann bedingungslos zu lieben.

Dabei räkelt sich Sophia Vegas im goldenen Palietten-Bikini, der ihre XXL-Brüste deutlich in Szene setzt. Fans finden: Zu der Aussage hätte wohl eher ein schönes Familienfoto mit Mann und Kind gepasst.

Mehr zum Thema:

 

 

Sophia Vegas: Ihre Fans bleiben kritisch

Da das Bild nicht gerade zum angesprochenen Thema passt, reagieren Fans auch dementsprechend:

Der Text passt null zum Bild. Ich habe auch nie den Eindruck gehabt, dass dich dein Aussehen nicht interessiert, ganz im Gegenteil, sonst hättest du wohl nicht Unmengen an Veränderungen an dir vorgenommen. Authentischer wäre, wenn du dazu stehen würdest.

Zumindest hast du versucht, das zu sagen, was der Großteil der Leute hören will.

 

 

Der Großteil der Kommentare unter dem Bild lauten ähnlich. Nur ein paar der Follower nehmen Sophia Vegas in Schutz:

Ich mag die Sophia wohl sehr. Ich glaube, alles hat vor und Nachteile.

Ich finde es schön, dass sie ihr Glück gefunden hat.

Wunderbare Worte von dir! Ich stimme dir zu.

Wahrscheinlich wollte die Wahl-Amerikanerin nur noch einmal betonen, wie glücklich sie mit ihrer Familie ist. Wenn man ihre anderen Fotos betrachtet, merkt man schnell, dass die Familie für sie an erster Stelle steht. So glücklich ist sie mit Töchterchen Amanda und Ehemann Daniel Charlier, 54, den sie im Jahre 2019 geheiratet hat.

Bei "Promi Big Brother" machte die Influencerin 2018 Schlagzeilen mit ihrer überraschenden Schwangerschaft. Nachdem ihre erste Ehe mit Bert Wollersheim, 69, im jahr 2017 gescheitert war, begann sie nur kurze Zeit später mit ihrem Daniel ein neues Leben in den USA. Nach ihrer Reality-Karriere konzentriert sich die Blondine nun aber voll und ganz auf ihr Leben als Mama. Sophia zog sich in den letzten Monaten bewusst aus den Medien zurück, um sich ihrer neuen Aufgabe widmen zu können. Bei so einer süßen Tochter ist das auch völlig verständlich.

Wie findet ihr Sophias Aussage?

%
0
%
0