Sophia Vegas: Sorge um ihr ungeborenes Baby

Gefährdet die Blondine damit das Leben ihres Kindes?

Die schwangere Sophia Vegas, 31, gönnt sich keine Pause! Deswegen hat ihr Freund Daniel Charlier ihr nun eine Auszeit verordnet. Drei Tage Urlaub in Santa Barbara. Wenn Workaholic Sophia nicht bald einen Gang zurückschaltet, könnte sie ihr Baby gefährden.

Sophia Vegas: Daniel Charlier verordnet Kurzurlaub

Auf ihrem Instagram-Account postet Sophia regelmäßig Updates zu ihrer Schwangerschaft. Die Blondine befindet sich mittlerweile im sechsten Monat und stellt fest: "Ich seh' doch schon ganz schön schwanger aus!" Doch an Ausruhen ist nicht zu denken: Die Powerfrau will weiterhin arbeiten und scheint sich dabei zu überschätzen. Im Interview mit "RTL" erzählt Sophia, dass dies vor allem ihrem Freund Daniel ein Dorn im Auge sei:

Er ist derjenige, der sieht, wenn ich müde bin. Und der mich stoppt und sagt: 'Es ist Feierabend!'

Genau deshalb verordnete der Geschäftsmann der werdenden Mutter nun einen Kurzurlaub in Santa Barbara. 

Sophia: "Ich bin nur am Arbeiten"

Der Reality-TV-Star kennt seine Schwäche und erkennt, dass er kürzer treten muss. 

Dan sagt immer so schön: Ich bin wie eine Duracell, ich bin nur am Arbeiten, Arbeiten, Arbeiten. Bin immer am machen, machen, machen,

sagte sie gegenüber dem Fernsehsender. Vor allem während der gemeinsamen Pärchen-Tour durch die USA fiel dem Busenwunder auf, dass die Schwangerschaft einschränkend sein kann. "Es ist natürlich schon was anderes, wenn man schwanger ist", gesteht sie.

Gut zu wissen, dass Sophia einen so aufmerksamen Mann an ihrer Seite hat, der sich um das Wohl der Mutter und des gemeinsamen Kindes sorgt.  

Was meinst du zu Daniels Rat? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sophia Vegas: OP-Drama!

Sophia Vegas: Rätsel um den Babybauch

Schwangere Sophia Vegas: Sie legt sich wieder unters Messer

Übernimmt sich Sophia?

%
0
%
0