Sophia Wollersheim: Nach krasser Beauty-OP folgt die nächste Veränderung

Die TV-Blondine hat schon wieder "nachgebessert"

Sophia Wollersheim, 29, will sich den Traum von einem perfekten Äußeren verwirklichen und stellt dabei ihre Schönheit über ihre Gesundheit. Erst Ende Juni sorgte sie für Entsetzen, als sie sich Rippen für eine schmalere Taille entfernen ließ. Jetzt folgt die nächste Veränderung …

Sophia Wollersheim im Beauty-Wahn!

Keine Schönheitsoperation sorgte in den letzten Wochen für so viele Diskussionen: In einer riskanten achtstündigen OP ließ Sophia Wollersheim sich in den USA vier Rippen entfernen.

Diverse Ärzte hatten die 29-Jährige im Vorfeld vor dem Eingriff gewarnt. Nun hat sie wieder nachgebessert – die neue Veränderung ist aber bei weitem nicht so extrem und erfordert keine OP! 

Neue Frisur statt Beauty-OP

Ein bisschen beruhigt sind wir schon, denn anstatt eines Skalpells benötigt Sophia für diese Maßnahme nur eine Friseurschere: Nun musste ein neuer Haarschnitt her! Ihre Fans lässt sie über ihre sozialen Netzwerke daran teilhaben. Via Facebook postet sie ein Foto, auf dem die DJane mit Kurzhaarfrisur und Pony anstatt ihrer langen Mähne zu sehen ist:

 

 

"Ich bin glücklich, dass meine Generalüberholung nun einen weiteren Höhepunkt erreicht hat", schreibt sie dazu. Um ihre krasse Veränderung zu damals zu verdeutlichen, stellt sie ein Kontrastfoto aus ihrer Jugend daneben.

Allzu lang hielt das Glück über ihre neue Frisur jedoch nicht an, denn bereits am Dienstag, 18. Juni, postete sie erneut ein Foto – mit neuer Frisur. Dazu erklärt sie:

Nicht jede Veränderung muss sinnvoll sein oder? Ich denke zu den vier Rippchen, die ich gelassen habe, passt meine blonde Mähne besser. Right?

 

Wir sind gespannt, welcher Körperteil als nächstes für ihre "Generalüberholung" herhalten muss.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!