Sorge um Anne Wünsche: Übernimmt sich die Schwangere?

Star aus "Berlin - Tag & Nacht" hatte bereits vorzeitige Wehen

Anne Wünsche will der Gesundheit wegen kürzer treten. In wenigen Wochen wird der Star der Reality-Seifenoper Anne teilt gerne Neuigkeiten über ihre Schwangerschaft mit ihren Fans. 

Wird Anne Wünsche, 24, alles zu viel? Die "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin wird in wenigen Wochen zum zweiten Mal Mutter. Doch die neueste Nachricht der quirligen Bald-Mama gibt Anlass zur Sorge: Anne meldete sich jetzt via Facebook zu Wort und erklärt: "Sorry Leute, Gesundheit geht vor". 

"Ich werde jetzt etwas kürzer treten"

Beinahe täglich hält Anne Wünsche ihre Fans auf Facebook und in ihrem YouTube-Channel über ihre Schwangerschaft und das Familienleben mit ihrem Verlobten Henning und der ersten gemeinsamen Tochter auf dem Laufenden. Doch es sieht ganz so aus, als hätte sich die schwangere 24-Jährige etwas übernommen. Die werdende Mutter hat einige Wochen vor der Geburt mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen. In ihrem neuesten Posting richtet sich Anne direkt an ihre Fans und erklärt:

31. Schwangerschaftswoche ... Heute Nacht schon erste Wehen gehabt! Haben aber wieder nach gelassen ... Ich werde jetzt etwas kürzer treten! Das heißt, weniger YouTube! Sorry Leute, aber die Gesundheit geht vor! Bis zur Geburt werden also unregelmäßig Videos online kommen - so wie ich schaff & wie ich mich fühle.

 

 

(31ssw)..Heute Nacht schon erste Wehen gehabt! Haben aber wieder nach gelassen ..Ich werd jetzt etwas kürzer treten!...

Posted by Anne Wünsche on Montag, 14. September 2015

 

 

Fans in Sorge um Anne Wünsche

Klar, dass Annes Fans sich Sorgen um ihren Serien-Liebling machen. Unter dem Posting äußern sie ihre Bedenken, machen der werdenden Mutter Mut:

Das Kind und du sind jetzt das Wichtigste. Genieße die letzten Tage und lass es auf dich zukommen. Stress ist Gift. Wünsche dir von Herzen eine wundervolle Niederkunft.

Ein anderer Fan warnt:

Hey Anne, bitte übernimm dich nicht für uns, deine Gesundheit und die des kleinen Murmel-Engels geht vor. Nicht, dass die Kleine schon früher kommt als gewollt. Alles Gute weiterhin.