Sorge um Costa Cordalis: So schlecht geht es ihm wirklich

Hat der Vater von Lucas Cordalis einen Rückfall erlitten?

Seit Wochen sorgen sich die Fans um Schlager-Star Costa Cordalis, 74. Der Vater von Lucas Cordalis, 51, musste Anfang März bereits wegen eines Schwächeanfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Doch nun soll es dem Ex-Dschungelcamp-Star wieder schlechter gehen ...

"Wir wussten nicht, ob es noch mal wird"

Anfang März wurde Costa Cordalis in eine Privatklinik auf Mallorca eingeliefert. Der Sänger wurde mehrere Wochen in der Klinik behandelt. Nachdem er noch beim Benefizkonzert für den verstorbenen Jens Büchner (†49) auf der Bühne gestanden hatte, soll er wenig später einen Schwächeanfall erlitten haben.

Sohn Lucas Cordalis und dessen Ehefrau Daniela Katzenberger sollen dem Musiker in der schweren Zeit nicht von der Seite gewichen sein. Täglich habe das Paar den "Anita"-Interpreten im Krankenhaus besucht, auch Tochter Sophia sei regelmäßig dabei gewesen. 

Doch zwischenzeitlich hatten Lucas und Daniela mit dem Schlimmsten gerechnet, wie sie kürzlich offenbarten:

Wir wussten nicht, ob es noch mal wird,

so die 31-jährige Blondine im Interview mit RTL. Doch Costa durfte die Klinik Ende März wieder verlassen und Sohn Lucas machte seinen Fans Hoffnung: "Man sieht Licht am Ende des Tunnels."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schöne Grüße aus der Sonne:)

Ein Beitrag geteilt von Lucas Cordalis (@lucascordalis) am

 

 

 

"Er sieht schwach aus"

Doch ein Instagram-Bild des 74-Jährigen schockte kürzlich erneut die Fans. Lucas postete ein gemeinsames Foto mit seinem geliebten Papa und schrieb dazu: "Schöne Grüße aus der Sonne." Doch Costas Anblick war ein Schock für seine Fans. Denn der Malle-Musiker hat sichtlich an Gewicht verloren ..

Ich bin erschrocken, in was für einem Zustand Costa ist,

Costa hat ganz schön abgebaut, oder?,

Er sieht schwach aus,

schrieben die Follower. 


Quelle: Instagram/danielakatzenberger

Wie schlecht geht es Costa wirklich?

Doch obwohl es bei Costa eigentlich bergauf gehen sollte und er sogar bereits mit Enkeltochter Sophia gespielt haben soll, sorgen sich die Fans nun wieder um den Sänger. Der Grund: Daniela Katzenberger postete vor wenigen Tagen ein Foto aus Instagram, auf dem ihr Mann Lucas die Hand seines Vaters Costa hält. Sofort kam bei den Fans erneut die Angst auf, dass es dem Musiker wieder schlechter geht. Erlitt Costa einen Rückfall?

"RTL.de" soll nun exklusiv aus dem Kreis der Familie erfahren haben, dass es dem 74-Jährige tatsächlich schlechter gehen soll. Costa liege jedoch nicht im Krankenhaus, sondern werde zu Hause gepflegt ... Bleibt zu hoffen, dass sich der Malle-Auswanderer wieder erholt.

Wir wünschen Costa gute Besserung!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Costa Cordalis: Fans sorgen sich nach Foto

So schlecht stand es um Costa Cordalis: "Wussten nicht, ob das noch mal wird"