Sportlich, sportlich: "Bachelorette"-Alisa und Patrick trotzen gemeinsam dem Winterspeck

Der 25-Jährige ist Fitnesstrainer und übernimmt diese Aufgabe auch für seine Liebste

Vor wenigen Tagen feierten "Bachelorette"-Alisa, 27, und Patrick, 25, bereits ein halbes Jahr Beziehung! Wer hätte das anfangs noch gedacht? Immerhin galten bisher Anna Hofbauer und Marvin Abrecht, beide 27, als DAS TV-Traumpaar. Doch langsam aber sicher schleichen sich auch Patrick und seine Rosen-Dame in unsere Herzen. Jetzt gibt es ein neues Foto, das zeigt: Die beiden sind echte Sportskanonen!

Seit einem halben Jahr glücklich

Mit einem zuckersüßen Clip, in dem sich Alisa und ihren Auserwählter lachend und ultra-verliebt zeigen, bewiesen die beiden, dass sie trotz gegenteiliger Spekulationen immer noch liiert und auch immer noch rundum glücklich sind.

Was in den letzten Wochen wirklich rar gesät war, wird jetzt anscheinend also nachgeholt: Alisa und Patrick präsentieren sich wieder gern in den sozialen Medien. Vielleicht auch, um den Kritikern endgültig das Futter aus den scharfen Kanonen zu nehmen

Anhand des aktuellsten Posts wird deutlich, dass die Turteltauben nicht nur zusammen relaxen, sondern auch ein echt sportliches Pärchen abgeben. Patrick ist Fitnesstrainer in München und nun auch Alisas persönlicher Coach.

Workout mit Liebe

Das Bild zeigt die schlanke Alisa an TRX-Bändern, die jede einzelne Muskelgruppe mit dem eigenen Körpergewicht trainieren. Im trendy Sport-Outfit sieht Alisa trotz großer Anstrengung wirklich fabelhaft aus.

Die knallharte Konzentration ist der 27-Jährigen auf den ersten Blick anzusehen. Daneben steht Patrick, der ganz professionell beobachtet, wie sich seine Freundin beim Workout so macht.

Dazu schreibt die hübsche Lehrerin aus Berlin: "Produktiver Sonntag! #trx #MeinPersönlicherTrainer" und versetzt den Post mit einem Herzchen.

 

 

Produktiver Sonntag! #trx #mypersonalpersonaltrainer

Posted by Alisa - Die Bachelorette 2015 on Sonntag, 13. Dezember 2015

 

Wie vorbildlich! Da kann die Weihnachtsschlemmerei ja kommen.