"Star Wars"-Ikone Carrie Fisher nach Herzinfarkt auf Intensivstation

Die Schauspielerin erlitt auf einem Flug von London nach L.A. einen Herzstillstand

Ausgerechnet kurz vor Weihnachten erreicht uns diese Nachricht: Carrie Fisher, 60, die für viele vor allem als "Prinzessin Leia" aus den "Star Wars"-Filmen bekannt sein dürfte, erlitt einen schweren Herzinfarkt im Flugzeug. Derzeit befindet sich die Schauspielerin auf der Intensivstation im Krankenhaus.

Carrie Fisher erlitt schweren Herzinfarkt

Große Sorge um "Prinzessin Leia"-Darstellerin Carrie Fisher! Die 60-Jährige liegt nach einem schweren Herzinfarkt im Krankenhaus. Wie das Nachrichtenportal "TMZ" am späten Freitagabend berichtete, erlitt Fisher auf einem Flug von London nach Los Angeles einen Herzstillstand. Passagiere an Bord hätten sofort erste Lebensrettungsmaßnahmen eingeleitet, nach der Landung sollen Sanitäter weitere 15 Minuten gebraucht haben, bis sie bei Fisher wieder einen Herzschlag gespürt hätten.

Eine Passagierin, die Schauspielerin Anna Akana, berichtete via Twitter über die tragischen Vorfälle an Bord der Maschine:

Ich weiß nicht, wie ich das sonst verarbeiten soll, aber Carrie Fisher hörte auf unserem Flug nach Hause auf zu atmen. Ich hoffe, sie ist okay.

 

 

Vielen Dank an die United-Crew, die sofort zur Stelle war, und an den großartigen Doktor und die Krankenschwestern an Bord, die halfen,

so die 27-Jährige weiter.

 

Carrie Fisher liegt auf der Intensivstation

Todd Fisher, der Bruder der "Star Wars"-Ikone, äußerte sich jetzt gegenüber "Entertainment Tonight" zu der derzeitigen Verfassung seiner Schwester:

Sie ist jetzt auf der Intensivstation, wo man gut auf sie aufpasst. Wenn jeder einfach nur für sie beten könnte, das wäre gut. Die Ärzte machen ihre Sache und wir wollen sie nicht stören. Wir warten geduldig.

Ihr genauer Zustand sei derzeit noch unklar.

Wir wissen es nicht. Wir hoffen das Beste.

Kollegen beten für die Schauspielerin

Auf Twitter reagierten viele Freunde und Kollegen der 60-Jährigen auf den tragischen Vorfall:

Als ob 2016 nicht schlimmer werden könnte...Senden all unsere Liebe an Carrie Fisher,

schrieb "Luke Skywalker"-Darsteller Mark Hamill.

 

 

Gedanken und Gebete für unsere Freundin und jedermanns Lieblingsprinzessin,

twitterte Peter Mayhew, der "Chewbacca" spielte. 

 

 

Ich bitte alle darum, einen Moment innezuhalten und an sie zu denken,

so die Worte von William Shatner. 

 

 

Wir hoffen, dass es Carrie Fisher schnell wieder bessergehen wird!