Starrer Blick bei Royal Wedding: Victoria Beckham nimmt sich aufs Korn!

Dieser Post spricht Bände

Die Hochzeit von Herzogin Meghan, 36, und Prinz Harry, 33, am 19. Mai zog die Blicke der Weltöffentlichkeit auf sich. Nicht nur aufgrund der wunderschönen Braut, sondern auch wegen des enormen Promi-Auflaufes. Victoria, 44, und David Beckham, 43, gaben sich auch die Ehre - doch der Blick des Ex-Spice-Girls sorgte für Gelächter im Netz.

Victoria Beckhams starrer Blick bei Royal Wedding

Als Victoria und ihr Ehemann David den langen Weg vor der St. Georges Chapel entlang schritten, zogen sie alle Blicke auf sich. Während der Ex-Fußball-Profi seinen Fans zuwinkte und mit ihnen bestens gelaunt Selfies machte, verzog die Designerin kein einziges Mal ihre Mundwinkel. Mit starrem Blick stolzierte sie in die Kirche.

Im Netz löste ihre finstere Mimik eine riesengroße Diskussion aus - hatte Victoria etwa keine Lust auf DIE Hochzeit des Jahres?

In einem Interview nahm die 44-Jährige kürzlich Stellung:

Es war so eine wunderschöne, unglaubliche Hochzeit. Es war einfach ein wunderbarer Tag. Sie wirkten so glücklich und jeder hat sich so für sie gefreut. Meghan scheint eine wirklich entzückende Frau zu sein, die ihn wirklich liebt. Es hat sich sehr, sehr echt angefühlt, 

erklärte sie gegenüber dem britischen Portal "Evening Standard".

 

Embed from Getty Images

 

 Auch auf die Vorwürfe, sie habe schlechte Laune gehabt, reagierte sie:

Ganz ehrlich? Ich war einfach nur erleichtert, dass ich nicht hochschwanger war und das Outfit tragen konnte, was ich wollte.

Bei der Hochzeit von Herzogin Kate, 36, und Prinz William, 35, im Jahr 2011 war sie tatsächlich im siebten Monat schwanger mit Tochter Harper gewesen.

Victoria nimmt sich selbst aufs Korn

Doch trotz der öffentlichen Erklärung vor wenigen Tagen, muss sich Victoria offenbar immer wieder gegen fiese Kommentare zur Wehr setzen. Davon hat sie offensichtlich genug. Sie nahm ihren Blick jetzt öffentlich selbst aufs Korn. Auf Instagram postete die Vierfach-Mama einen Schnappschuss, auf dem sie ein Sweatshirt mit der Aufschrift: "Es ist ein düsterer, aber glücklicher Ort" trägt. 

Auf dem Foto ist sie - wie gewohnt - mit ernster Miene zu sehen.

 

 

Dazu schrieb sie: 

Wenn du innerlich lächelst.

Sie versah den Post mit zahlreichen Lach-Smileys. Eindeutig eine Anspielung auf die miesen Kommentare bezüglich ihres Gesichtsausdrucks bei der royalen Hochzeit. 

 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei