Steffen Henssler: Der Kochprofi gibt heiße Flirt-Tipps

Kann man Frauen mit gutem Essen verführen?

Ein altes Sprichwort sagt: „Liebe geht durch den Magen“. Doch stimmt das wirklich? OK! hat bei jemandem nachgefragt, der es wissen muss: Fernsehkoch Steffen Henssler, 43. Ob er schon einmal eine Frau um den Finger gewickelt hat, in dem er für sie gekocht hat, verrät der Hamburger Sushikoch im Interview.

Er sieht gut aus, kann super kochen und hat in seiner Fernsehshow „Grill den Henssler“ (VOX, ab 18.10., 20.15 Uhr) hunderttausende Fans – vor allem die Frauen liegen Steffen Henssler, 43, reihenweise zu Füßen. Allerding hat der Hamburger seine Kochkunst  noch nie ausgenutzt, um eine von ihnen zu verführen. Und das hat auch seine Gründe. Denn er ist überzeugt, dass man eine Frau mit einem Candle-Light-Dinner nicht für sich gewinnen kann.

Kann man eine Frau mit einem Candle-Light-Dinner verführen? 

„Nur wenn man sie dabei auch abfüllt! Allein mit einem guten Essen klappt das nicht! Wer glaubt, mit anregendem Essen wie Austern, Schampus und Sashimi mit viel Eiweiß eine Frau ins Bett zu bekommen, hat weit gefehlt! Das funktioniert nicht“, so der Kochprofi. 

Tipp fürs perfekte Essen

Einen Tipp hat der Starkoch dann aber doch noch: „Chili könnte vielleicht noch ein bisschen helfen – man sagt ja Schärfe ist anregend und Chili schärft die Sinne. Wenn es zwischenmenschlich aber nicht funkt, kann man noch so viel Chili reinhauen! Knoblauch sollte man aber auf jeden Fall weglassen“, so Henssler.