Süßes Gerücht: Wird Mel Gibson noch einmal Vater?

Der Schauspieler hat bereits acht Kinder ...

Wenn man als Hollywood-Star irgendwann schon nicht mehr mit aktuellen Projekten auf sich aufmerksam machen kann, sollte zumindest das Privatleben spannend genug sein ... Mel Gibson, 59, hat schon seit längerem keinen Film mehr gedreht, dafür darf er sich angeblich bald über sein neuntes Kind freuen. Freundin Rosalind Ross, 24, soll schwanger sein.

Neunmal Glück

Eine kleine Überraschung wäre das ja schon: Mel Gibson soll tatsächlich noch einmal Vater werden. Das ist erstens verwunderlich deshalb, weil der Schauspieler bereits (mindestens) acht Kinder hat (sieben Söhne und zwei Töchter von zwei verschiedenen Frauen) und zweitens fast 60 Jahre alt ist.

Doch für Mel sind das absolut keine Hindernisse und mit seiner Freundin Rosalind Ross ist er schließlich mehr als glücklich. Warum sich also nicht weiter fortpflanzen, wenn die Mittel dafür doch da sind?

Rosalind und Mel lernten sich über die Produktionsfirma kennen und verliebten sich schnell ineinander. Allerdings ist das gerade erst zwei Monate her. Und: Die Turteltauben trennen ganze 35 Jahre. Ebenfalls kein Hindernis für die beiden ...

Süße Zurückhaltung

Mitarbeiter der Firma berichten jetzt jedenfalls einstimmig, dass Rosalind schwanger sein könnte. Sie trinke seit einem Monat keinen Alkohol mehr; dazu kommt, dass sie ihre Schwangerschaft auf interne Nachfrage weder bestätigt noch dementiert.

Laut einem engen Freund will Rosalind definitiv drei oder vier Kinder, kann es kaum erwarten endlich Mutter zu werden. Na, das sind doch tatsächlich beste Vorraussetzungen! Und es wäre wohl das schönste neue Projekt für Mel Gibson.