Sylvana Wollny: Baby-Geständnis

"Sie mischt das Ganze schön auf"

Sylvana Wollny ist im Juli dieses Jahres zum zweiten Mal Mutter einer Tochter geworden. Die 27-Jährige verriet jetzt, wie unterschiedlich ihre Celina-Sophie, 6, und Baby Anastasia wirklich sind ...

"Viel ruhiger als Anastasia"

Im Netz teilte Sylvana bereits einige Schnappschüsse aus dem Alltag ihrer kleinen Familie. Den Fans fiel dabei direkt auf, dass sich "Mucki" als große Schwester richtig gut anzustellen scheint. Doch wie unterschiedlich ticken die beiden Wollny-Mädels eigentlich?

 

 

Die stolze Zweifachmutter plauderte jetzt aus dem Nähkästchen:

Celina war als Baby viel ruhiger als Anastasia, sie mischt das Ganze schön auf,

verriet das Reality-TV-Sternchen im Interview mit "Promiflash".

 

So schlägt sich Celina als große Schwester

Der vier Monate alte Wollny-Spross scheint also ein echter Wirbelwind zu sein. Wird Celina da manchmal eifersüchtig?

Celina ist eine super große Schwester. Sie möchte uns mit der kleinen Anastasia immer helfen [...], kuschelt viel mit ihr, das ist richtig süß!

Sylvana ist stolz auf ihre beiden Mädchen und freut sich, dass sich die Geschwister so gut verstehen. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Krach bei den Wollnys: Silvia geht allen auf die Nerven

Silvia Wollny: Sie muss sich zwischen ihren Kindern entscheiden!