Sylvana Wollny: Tränen-Ausbruch nach der Geburt

Mit der Tochter von Silvia Wollny gehen die Hormone durch

Die Geburt von Sylvana Wollnys zweiter Tochter wurde mit der Kamera begleitet. Die kleine Anastasia wurde am 17. Juli per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Drei Tage nach der Entbindung durfte die 27-Jährige mit ihrem Schatz schon wieder nach Hause – und brach in Tränen aus!

Anastasia Wollny ist endlich da!

Wochenlang fieberten die Fans auf die Geburt von Sylvanas Baby hin, immerhin wurde die komplette Schwangerschaft in "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" begleitet. Am 17. Juli, kurz nach der Hochzeit von Sarafina und Peter, war es dann endlich soweit. Anastasia erblickte das Licht der Welt!

Ich bin einfach nur glücklich. Ich bin auf jeden Fall sprachlos,

versuchte Sylvana ihre Freude in Worte zu fassen. Nur drei Tage musste Anastasia zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Und Papa Florian Köster hatte für seine Liebste eine emotionale Überraschung im trauten Heim vorbereitet …

 

Sylvana Wollny bricht in Tränen aus

Mit Girlanden und Luftballons nahm Florian seine Mädels in Empfang und rührte Sylvana mit der Aktion zu Tränen. Sie wurde von ihren Gefühlen übermannt:

Das ist so süß von euch. Ich bin gerade total begeistert (…) Ich bin einfach gerührt.

Sylvana schiebt den Gefühlsausbruch auf ihre Hormone. Aber mal ganz ehrlich, da hat Flo sich auch ganz schön ins Zeug gelegt. Süß!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sylvana Wollny: Baby-Geständnis

Sylvana Wollny: Sensation um Baby-Namen!