Sylvana Wollny: Verrät sie hier den Baby-Namen?

Ein harmloser Post sorgt für Aufregung im Netz

Am 17. Juli sind Sylvana Wollny, 27, und ihr Liebster Florian Köster, 36, zum zweiten Mal Eltern geworden. Ob sie sich über ein Mädchen oder einen Jungen freuen durften, behielten sie bisher leider für sich. Hat Sylvana sich jetzt im Netz verquatscht?

Die Wollnys: "Willkommen in der Familie"

Der stolze Papa Florian postete ein süßes Bild seines Kindes bei "Instagram". Auf dem Foto umklammert er den winzigen Fuß seines Babys und widmete seinem Nachwuchs diese Zeilen: "Willkommen in der Familie". Mama Sylvana ergänzte: "Heute vor einer Woche hast du das Licht der Welt erblickt und uns sehr stolz gemacht." 

Auch wenn die Fans sich riesig mit den beiden freuten, kritisierten sie im Netz, dass die Reality-Familie weder Geschlecht noch Namen verraten wollte.

Warum macht ihr denn jetzt so ein Geheimnis daraus, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist?  Name? Wie er oder sie aussieht? Mucki durften wir doch auch sofort sehen ... Calanthas Kleine wurde ebenfalls sofort gezeigt. Ein Statement dazu wäre nett, ob ihr euer neues Baby überhaupt zeigt,

motzte ein User bei "Instagram". Mucki ist der Spitzname für Sylvanas erste Tochter Celina. Viele Fans vermuteten, dass die Wollnys die Baby-News erst in den neuen Folgen von "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" preisgeben werden. Sylvana könnte den TV-Machern jetzt aber einen Strich durch die Rechnung gemacht haben!

 

Verrät Sylvana Wollny hier den Baby-Namen?

Bei einem harmlosen Post für ein Gewinnspiel werden die User stutzig. Sylvana macht Werbung für einen Shop, der unter anderem Baby-Strampler verkauft. Auf den putzigen Kleidungsstücken stehen die Namen "Lilly" und "Lia" – für die Fans ein eindeutiges Zeichen:

Meine Tochter heißt auch Lia,

Schon wieder ein Mädchen,

Heißt eure neue Tochter jetzt Lilly oder Lia?,

schreiben die User.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sylvana Wollny (@sylvana_wollny) am

 

Ein Follower ist sich jedoch sicher, dass die Mädchennamen zu den Kooperationspartnern und Kunden gehören. Dennoch: Es wäre nicht überraschend, wenn die Großfamilie um ein Mädchen reichen geworden ist. Wie der oder die Kleine wirklich heißt, wissen wohl nur Sylvana und Florian selbst ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Die Wollnys: Neues Drama um Harald!

Die Wollnys: Fan-Hate nach der Geburt