Sylvie Meis: Darum gibt es keine Fotos mit Ehemann Niclas Castello

Endlich spricht die Moderatorin Klartext

Im September gaben sich Sylvie Meis, 42, und Niclas Castello, 42, in Florenz das Jawort. Seit dem ist es verdächtig still um die beiden Turteltauben geworden. Jetzt enthüllte die Moderatorin, warum sie ihr Liebesglück für sich behält ...

Sylvie Meis: So schön war ihre Hochzeit mit Niclas Castello

Nur kurze Zeit nachdem Sylvie Meis ihre Liebe zu dem Künstler Niclas Castello öffentlich machte, läuteten für die beiden bereits die Hochzeitsglocken in Italien. Im September des letzten Jahres gaben sich die beiden bei einer märchenhaften Trauung in einem 5-Sterne-Hotel in Florenz das Jawort

Rund 70 Gäste schauten der ehemaligen "Let's Dance"-Moderatorin dabei zu, wie sie von ihrem Sohn Damian zum Altar geführt wurde, um ihrem Liebsten die ewige Treue zu schwören. Eigentlich wünschte sich Sylvie, klassisch von ihrem Vater begleitet zu werden, doch:

Mein Vater ist leider seit Monaten an den Nieren erkrankt, daher ist es für ihn gesundheitlich nicht möglich, nach Florenz zu reisen. Dass meine Eltern an diesem so wichtigen Tag nicht bei uns sein können, ist unfassbar schmerzhaft und tut uns allen sehr weh! Die finale Entscheidung war mit vielen Tränen verbunden, 

erzählte das Model gegenüber "Bild". Trotz dieser traurigen Nachricht strahlte Sylvie an ihrem großen Tag vor Glück. Für den TV-Star ist es nach ihrer Ehe mit dem niederländischen Ex-Fussballer Rafael van der Vaart bereits die zweite Hochzeit. Doch anders als bei ihrem Ex-Mann scheint Sylvie private Details über ihre Beziehung mit Niclas Castello aus der Öffentlichkeit heraushalten zu wollen. Pärchenfotos gibt es seit der Trauung keine mehr.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

Sylvie Meis: Fans in Sorge! So steht es um die Ehe

Fans und Follower scheinen auch via Social Media nur wenig über Sylvies neues Eheleben mitzubekommen und sorgten sich bereits um die 42-Jährige. War die Ehe vielleicht doch zu überstürzt? Schließlich hielt der Künstler schon 15 Monate nach dem Kennelernen um die Hand seiner Freundin an. 

Via Instagram sprach Sylvie Meis jetzt Klartext und offenbarte in einer Fragerunde, wie es wirklich um ihre Ehe steht. Auf die Frage eines Users, ob die beiden noch immer glücklich miteinander seien, antwortete die 42-Jährige: 

Ja, das letzte Mal als ich nachgesehen habe - immer noch verheiratet. 

Doch warum sind seit der traumhaften Hochzeit dann kaum noch Fotos der beiden auf ihren Instagram-Profilen zu sehen? Sylvie erklärte abschließend: "Wir zeigen uns nicht gegenseitig auf unseren Instagram-Accounts, weil wir beide unsere eigene Karriere haben. Wir wollen das nicht vermischen und unsere Liebe beschützen."

Verfolgst du Sylvie Meis bei Instagram?

%
0
%
0
Themen