Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Sylvie Meis schwärmt für den Schweizer EM-Torwart Yann Sommer

Über dieses Kompliment der "Let's Dance"-Moderatorin dürfte sich der Sportler besonders freuen

Sylvie Meis achtet nicht nur auf die sportlichen Leistungen bei der Fußball-EM in Frankreich.  Auch Leckerbissen Yann Sommer von der Schweizer Nationalmannschaft ist der Blondine ins Auge gefallen. Sylvie Meis drückte lange Zeit für ihren damaligen Mann Rafael van der Vaart die Daumen bei den Fußballspielen.  Als Spielerfrau sah sich Sylvie Meis deswegen aber trotzdem nicht. 

Zehn Jahre lang fieberte Sylvie Meis, 38, bei den Fußballspielen ihres Ex-Mannes, Betis-Sevilla-Kicker Rafael van der Vaart, 33, mit. Und auch heute noch verfolgt die hübsche "Let's Dance"-Moderatorin so manches Spiel der aktuellen EM in Frankreich. Einer stach dem sexy Dessous-Model dabei ganz besonders ins Auge: der Schweizer Torwart Yann Sommer, 27.

Sylvie Meis angetan von Yann Sommer

Beim EM-Spiel am Sonntag, 19. Juni, holte die Schweiz gegen Frankreich zwar nur ein Unentschieden, einen Volltreffer landete dennoch der Schweizer Torwart Yann Sommer - und zwar bei keiner Geringeren als Moderatorin Sylvie Meis. Denn wie das "Hunkemöller"-Model im Gespräch mit RTL offenbart, findet sie durchaus Gefallen an dem 27-Jährigen, der aktuell bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag steht. 

Der Torwart von der Schweiz ist ein ganz ganz hübscher Mann,

schwärmt Sylvie ganz offen. Einen Fußballer als Partner zu haben, kommt für die Mutter von Söhnchen Damian, 10, dennoch nicht mehr in Frage. "Das war ein Teil meines Lebens. Ich werde das nicht noch mal machen. Das wäre, als würde ich in der Zeit zurückgehen. Das geht nicht", stellt das Model klar. Sowieso kann Sylvie Meis mit dem Begriff Spielerfrau wenig anfangen, wie sie erklärt. 

"Man verliebt sich in einen Mann und der ist dann zufälligerweise Fußballspieler"

Erst mal ist es kein Beruf. Man verliebt sich in einen Mann und der ist dann zufälligerweise Fußballspieler. Zudem glaube ich, dass man sich nicht darauf reduzieren, sondern sich eine eigene Karriere aufbauen sollte. 

Und das hat Sylvie Meis getan! Gerade erst stand die Ex-Frau von Rafael van der Vaart (2005-2013) für die neunte Staffel von "Let's Dance" als Moderatorin vor der Kamera, arbeitet außerdem erfolgreich als Model. 

Was wohl Yann Sommer zu dem netten Kompliment der Blondine sagt? Wer weiß, vielleicht bekommen wir von ihm auch noch eine Antwort ...

Video: Sylvie Meis aalt sich in der Sonne