Sylvie Meis: Sie gibt es zu!

Jetzt spricht sie offen und ehrlich darüber

Man kennt sie als Model, Moderatorin und vor allem mit einer positiven Ausstrahlung. Nun spricht Sylvie Meis, 42, erstmals darüber, dass sie dem Beauty-Doc schon seit einiger Zeit einen Besuch abstattet und was genau behandelt wird...

Sylvie Meis: Sie gesteht erstmals ihre Beauty-Eingriffe

Die Niederländerin hat es einfach drauf. Mit ihrer eleganten und charmanten Art schafft Sylvie Meis es schon seit Jahren, ihr Publikum zu verzaubern. Aber das ist natürlich nicht alles. Auch mit ihrem immer gepflegten und top gestylten Erscheinungsbild inspiriert sie beispielsweise ihre 1,4 Millionen Follower auf Instagram.

Eine Sache über die die 42-Jährige bis jetzt allerdings noch nie offen gesprochen hat: Ihre Beauty-Eingriffe! In einem Interview mit "RTL" gesteht Sylvie, dass sie sich bereits seit Mitte 30 Hyaluron unterspritzen lässt.

Ich kann mich erinnern, dass ich vor fünf Jahren Volumenverlust hatte und dann hat meine Ärztin gesagt, da können wir ein bisschen Gesichtsfiller machen und dann wird das auch weg sein und das war auch so.

Mit ihrer Aussage unterstreicht die ehemalige Ehefrau von Rafael van der Vaart, dass sie diesem Thema offen und ehrlich gegenübersteht und es auch nicht tabuisieren möchte. Im Interview führt sie fort:

Ich will jetzt gar nicht sagen, alle sollen das machen. Aber die Möglichkeit ist da und dann ist es auch wichtig, dass wir das Ganze etwas mehr aufklären und aus dieser Tabu-Ecke ziehen.

Diese Artikel können dich auch interessieren:

 

"Natürlichkeit ist immer das Ziel"

Trotz der Gesichtsfiller und der Entscheidung, dem Beauty-Doc regelmäßig einen Besuch abzustatten, verrät Sylvie Meis, dass ihr Natürlichkeit am wichtigsten bei so einer Behandlung ist.

Außerdem äußert sie sich auch generell zum Thema Schönheitsideal und warum sie sich überhaupt in erster Linie für so ein Treatment entschieden hat: 

Ich glaube fest daran, dass man sich selbst im Spiegel angucken sollte und denken sollte: Ja, jetzt bin ich die schönste Version von mir selbst. Das sollte das Ziel sein. Natürlichkeit ist immer das Ziel. Und umso weniger, umso besser.

Sollten Beauty-Eingriffe tabuisiert werden?

%
0
%
0
Themen