Sylvie Meis: Trägt sie noch immer ihren Verlobungsring?

Ein Klunker am Finger der Moderatorin sorgt jetzt für Verwirrung …

Seit gestern ist es offiziell: Sylvie Meis, 39, ist wieder Single. Die Beziehung zu Charbel Aouad, 36, ist noch vor der bevorstehenden Hochzeit gescheitert. Doch ein Detail am Finger der hübschen Holländerin sorgt nun für Verwirrung: Trägt Sylvie trotz Liebes-Aus noch immer ihren Verlobungsring?

Nach Trennung: Sylvie Meis mit auffälligem Klunker gesichtet

Flucht nach vorn: Gerade erst wurde bekannt, dass sich Sylvie Meis und ihr Verlobter Charbel Aouad getrennt haben, da saß die Blondine schon im Flieger nach Miami und postete sich wenige Stunden später wieder strahlend im Glitzerkleid auf Instagram. Von Liebeskummer keine Spur.

Doch ein Detail springt ins Auge: Am linken Ringfinger der 39-Jährigen blitzt noch immer ein fetter Diamant - etwa das opulente Schmuckstück, das ihr der Unternehmer zur Verlobung geschenkt hat?

 

 

 

 

YES ❤💍 #isaidyes

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) am

 

Cleveres Ablenkungsmanöver

Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass es sich zwar um einen funkelnden Diamanten-Klunker handelt, allerdings ist es nicht der besagte Verlobungsring. Laut „Bild“ soll die Ex von Rafael van der Vaart das gute Stück längst abgelegt und an Charbel zurückgegeben haben.

Wann Sylvie die Ringe ausgetauscht hat, bleibt offen. Zugegeben ein cleveres Ablenkungsmanöver, denn die Trennung ging bereits vor Monaten von statten und bis vor wenigen Stunden hatte es die TV-Beauty tatsächlich geschafft diese Tatsache für sich zu behalten …

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!