Sylvie Meis über die ganz große Liebe

Die ehemalige "Let's Dance"-Moderatorin zeigt sich romantisch

Moderatorin Sylvie Meis, 39, war einer der vielen Stars auf dem Dresdner Opernball. Sie überstrahlte in einer weißen Traumrobe alle anderen Promi-Ladies – ist dafür ein neuer Mann verantwortlich?

Sylvie Meis glaubt an die große Liebe

Seitdem bekannt wurde, dass Sylvie Meis und Geschäftsmann Charbel Aouad ihre Verlobung gelöst haben, präsentiert sie sich auf Instagram oft heiß in Szene gesetzt.

Beim Dresdner SemperOpernball, den sie gemeinsam mit Guido Maria Kretscher moderierte, zeigte sie sich nun strahlend glücklich.

Die „Bild“ fragte daraufhin nach, ob die Holländerin noch an Liebe glaube. Ihre Antwort liest sich wunderschön und gleichzeitig pragmatisch:

Ich glaube an die große romantische Liebe. Aber auch daran, dass man mehrere Lieben im Leben haben kann.

Bei ihrer Suche sei es ihr egal, wer der Mann ist, der ihr Herz gewinnt. „Ich verliebe mich in einen Menschen! Da spielt Geld keine Rolle“, so die Blondine.

Neuer Mann an ihrer Seite?

Ob es bei so romantischen Tönen einen neuen Mann an ihrer Seite gibt? Auf dem SemperOpernball sah man neben ihr nur einen Mann: Designer Guido Maria Kretschmer, dessen Werk auch ihr weißes Kleid ist. 

 Sylvie ist also noch Single - und das steht ihr wirklich gut! Noch vor ein paar Wochen erklärte sie, dass sie und ihr Ex-Verlobter nach der Trennung "kaputt traurig und geschockt" gewesen seien. Davon ist jetzt zumindest nichts mehr zu sehen.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei