Tanja Szewczenko zwischen Kind und Karriere: „Gefühlt kommt da vieles zu kurz“

Der „Alles was zählt“-Star über sein Leben als Working Mom

„Alles was zählt“-Star Tanja Szewczenko, 39, hadert mit ihrer Doppelrolle als Mutter und Schauspielerin, wie sie im Gespräch dem Magazin IN verrät.

Das Problem ist die Zeit. Am Wochenende bin ich mit Jona (5) alleine. An diesen Tagen muss ich aber auch meine Texte lernen und den Haushalt schmeißen. Gefühlt kommt da vieles zu kurz. Es ist eine tägliche Herausforderung, die jede berufstätige Mutter an ihre Grenzen bringt.

Tanja Szewczenko schwärmt von ihrem Mann

Eine große Stütze ist ihr Mann, Eiskunstläufer Norman Jeschke, 37:

Nach der Geburt ging er ins Elternjahr, da ich nach acht Wochen wieder gedreht habe. Norman ist der Beste!

Die ganze Story lest ihr ab Donnerstag, 20. November 2016, in der neuen IN.